Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Vorgehensweise bei Planung einer mehrwöchigen Reise / wie Tagestouren am einfachsten planen

Gesamtroute mit Overlay laden.
Nach Ankunft am Tagesziel kannst du am Handy oder Tablet von der geladenen Route die Route löschen, so dass das Overlay(der Track der Gesamtroute) übrigbleibt.
Dann bis zum Ende der Gesamtroute oder des nächsten angepeilten Tagesziels neue Zwischenziele entlang des Overlays setzen, jeweils mit der Einstellung Route erweitern.

weil das Teilstück im OSM Kartenmaterial als Privat und motor_vehicle = no
getagt ist.
Wenn du über Ortskenntnisse verfügst und genau die Durchfahrtssituation kennst, kannst du es ja bei Openstreetmap ändern…

2 Likes

Lieber Wolf,

wie man Wegpunkte setzt habe ich (zumindest) verstanden, aber wie wird das Overlay in der Webanwendung generiert?

Danke
Matthias

wenn man eine Route im Browser löscht kann man wählen ob das Overlay übrigbleibt…
Vorher die Route Exportieren und wieder Importieren…

nur noch ein Tipp aus der Praxis… Du kannst jederzeit in eine Offline geladene Route an beliebiger Stelle wieder einsteigen. Sobald du, in der richtigen Richtung, wieder auf der Strecke bist springt die Routenführung wieder an!

1 Like

Der “Trick” ist die Erweiterung der Rest-Route - dadurch ersparst Du Dir das Setzen von Wegpunkten entlang des Overlays. Die Erweiterungs-Funktion gibt’s (momentan?) nur in der Website. Aber auch am Smartphone lässt sich mit dem Browser arbeiten - siehe screenshots.

Beispiel:

Auf diese Weise kann man sich durch die gesamte Route “stottern” …

Hier noch die screenshots:
Restroute:

Import der 2. Tagestour:

Ergebnis = Tour für den nächsten Tag:

2 Likes

Auf diese Weise kann man sich durch die gesamte Route “stottern” …

:+1:

“Extend route” is also available in the application when importing GPX files.

2 Likes

@zaphod_42 Vielen Dank!

Für was nutzt Du bitte die schwarzen Marker (Shapingpoints)?

Shaping point = “Wegpunkt” ohne Ansage
Bevorzugt für Streckenabschnitte die Du entlang fahren willst ohne dort anzuhalten.

1 Like

Das sehe ich anders. Da wir in den Urlauben in der Regel jede Nacht wechseln, max. 2 Nächte an einem Ort sind hilft mir der Überblick der Gesamtroute um eine ordentliche “Rundreise” hinzubekommen und die Wunsch-Ziele in eine logische Reihenfolge zu bekommen.
Aber wie gesagt, dass ist mein Weg, andere mögen anders arbeiten.
Gerade das kurviger-File ist ja schön schlank und benötigt so gut wie keinen Speicherplatz, das tut also nicht weh. Und wie gesagt, entweder ich splitte direkt die Tagesetappen raus oder was natürlich geht ist einzelne Wegpunkte zu löschen, wenn wir sie nicht mehr anfahren wollen oder sich was ändert bzw. erledigt ist. Kommt aber m.E. vom Aufwand auf das gleiche raus. Meine Tagesetappen haben selten mehr als 10 Wegpunkte, daher gibt es auch im Import/Export keine Schwierigkeiten bei der Verarbeitung der files.
Hier ein Beispiel aus der Planung 2019 (damals noch ohne Weg-/Shaping points und natürlich ohne die tolle neue Routingvarianten für den Autobahnanteil).
Urlaub2019gesamt.kurviger (400.1 KB)
Das waren 111 Punkte und sind 400kB an Speicherplatz.

Vg
juschka

Kann ich nicht nachvollziehen - ich habe gerade juschkas 4000km-Tour mit 111 Wegpunkten erfolgreich mehrfach geteilt.

1 Like

da sind keine Shaping Points drin. Vielleicht hängt das damit zusammen. Bei mir funktioniert es bei einer Tour mit ca. 200 Punkten, davon ca. 160 Shaping Points immer noch nicht richtig. Bei der Route 2 der große Rest nicht übernommen.

@Tom, vielleicht kannst Du Deine Tour hier einstellen, vor und nach dem Split. Denn nachdem ich aufgrund Deiner Anmerkung ungefähr die Hälfte der 111 Wegpunkte aus juschkas Tour zu ShapingPoints konvertiert habe funktioniert die Splitterei einwandfrei …

Ja bitte berücksichtigt, dass mit dieser Beispieldatei von 2019 es noch keine Shaping-points gab, 2020 hatte ich sie noch nicht komplett kapiert …aber 2021 mache ich das dann garantiert :slight_smile:
Abgesehen davon, was war denn das PRoblem, ich finde gerade die offene Frage nicht. Ich kann ja selber mal probieren was ihr gerade sucht?

VG juschka

Das ist/war das Problem:

@juschka10001 Vielen lieben Dank für Deine Gesamtroute, ich starte aus Olching und möchte in eine ähnliche Gegend fahren wie Ihr. Nun hoffe ich, mir aus Deiner Route eine für mich basteln zu können

Ich bin ein großer Kurviger Fan, leider finde ich, dass wenn man nicht regelmäßig damit arbeitet, die Bedienung irgendwie schwer von der Hand geht.

Vielen Dank auch an all die anderen Posts

Grüße
Matthias

Ist zwar offtopic, aber bitte nicht irritieren lassen. Das war unsere 3.Frankreich-Schweiz-Tour, daher fahren wir da nicht mehr jeden Pass, sondern wiederholen nur das was uns gefallen hat und fahren bewusst neue /andere Sachen. Somit fahren wir an so manchem Pass vorbei, der andere gerade beim ersten Mal schon interessant und auch wichtig / richtig wäre. So müssen wir immer eine Nacht in Annecy verbringen, weil wir da immer Reifen wechseln, usw. Falls Du Infos zu Hotels oder Sehenswürdigkeiten brauchst / willst, melde Dich gerne per mail / privat.
VG juschka

Hmmmm ich kann es gar nicht nachvollziehen.
Ich habe "meine " 4000km/111 Punkte Route genommen.
Vorne dann -20 Punkte mit einem Splitt rausgenommen (Route zerteilen - Route 2). Die “Resttour” dann erneut gesplittet nach 70 Punkten (ebenso Route 2).
Das hier ist das Ergebnis Urlaub2019 Punkte 21-70.kurviger (241.6 KB)

Ich habe sonst absolut nichts geändert, nichts auf Shaping points umgestellt, nichts. Das hier sind also beispielhaft rund 50 Wegpunkte.
Daher vermute ich irgendeinen Handlingsfehler oder tatsächlich ein Computereinstellungsproblem (falls Kurviger vielleicht bei irgendeinem speziellen Einstellung oder so nicht funktionieren sollte). Ich arbeite (inzwischen) mit Chrome, der alte IE zickt ziemlich.

Hilft das?

VG
juschka

Wenn ich mir nun ein Android Tablett besorge, muss ich die App dann nochmals kaufen oder kann ich sie auf Handy und Tablet mit einem Google Account nutzen?

Mit dem vorhandenen IPad und der Webanwendung funktioniert es nicht. Kein GPX Import aus der Google Cloud, kein copy paste von Dateien und mit LTE dauert es ewig bis die Karte geladen ist