Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Export Road Book

Hallo

die “Export Road Book” Funktion ist sehr sinnvoll, doch beim Export nach EXCEL machen die Abbiege- Symbole große Problemen. In EXCEL werden diese Pfeile nicht in als Zeichen in den EXCEL Zellen weiterverarbeitet, sonder stehen als Grafik_ Symbole über den Zellen.

Ein einfaches markieren und entfernen ist so nicht möglich

Mein alternativen Vorschläge:

  • Ein Exportformat OHNE diese Zeichen erstellen oder
  • die Selektion OHNE diese Zeichen ermöglichen oder
  • Normale ASCII Zeichen verwenden

Gruß Klaus

Hi Klaus,

es sollte eigentlich so sein, dass das jeweilige Grafiksymbol in die Zelle eingefügt wird, oder?

D.H. durch markieren einer Zeile und durch das löschen der Zeile wird auch die Grafik entfernt? Hast du mal probiert den Inhalt als “Unformatierten Text” einzufügen?

Lg Robin

Hallo Robin,

Danke für die Rückmeldung

Ich gehe folgendermaßen vor

Route planen

Abbiegehinweise drücken

Export Road Book

In diesem Fenster markiere ich den Text beginnend mit „Beschreibung“ bis zu zur letzten Zeile

Strg + C

Der Text und die Abbiegesymbole sind markiert

In EXCEL 2010

Button „Einfügen“

Option „An Zielformat anpassen“

Dann wird nur noch der Text ohne die Abbiegesymbole eingefügt, geht sehr schnell

Erste Zeile ist um eine Spalte im Vergleich zu allen restlichen Spalten verschoben = korrigierbar

Alternative = schlechte Lösung

In EXCEL 2010

Strg + V

Jetzt werden neben dem Text auch die Abbiegesymbole mit übertragen, allerdings sind diese als Grafiken „über den EXCEL“ platziert, dieser Vorgang dauert mehrere Minuten auf einer Intel I-7 CPU !

So ist mit den Abbiegesymbolen nichts anzufangen, da es keine Verbindung zu den EXCEL Zellen gibt, das Löschen aller Symbole ist auch nicht möglich

Mit der ersten Lösung kann ich weiterarbeiten

Mein Gedankenansatz

Ich möchte nur die die Meilensteine der Routenplanung = eingegebene Wegpunkte in der Routenplanung mit den jeweiligen Km und Zeitangaben verfügbar haben, um daraus ein „kompaktes Road Book“ zu erhalten

So kann man eine zeitliche Planung der Route optieren

Wenn möglich mit Pauseneingaben

Eine Möglichkeit wäre mit einem EXCEL Makro aus dem vorliegenden „Export Road Book“ Format das herausfiltern der eingegebenen Wegpunkte als Basis zu nehmen und die weiteren Berechnungen in EXCEL vorzunehmen

Wie groß wäre der Aufwand direkt in der Webversion die eingegebenen Wegpunkte mit der Km und Zeitangabe zu versehen?

Ansonsten finde ich die kurviger.de Web und App Version Spitze“

Gruß Klaus

Gar nicht groß, du musst einfach nur auf den Wegpunkt auf der Karte klicken :slight_smile:. Siehe unsere Doku hier.

Zum Roadbook Export gibt es von @Uli_LH eine tolle Excel Vorlage mit Anleitung hier. Dort sind so Dinge wie Pausenzeiten etc. schon vorgesehen.

Ich hab aktuell kein Excel auf meinem Rechner (Linux) aber ich hab das zu Beginn getestet und das hat funktioniert, ich weiß leider nicht mehr welche Excel Version das war und ob es da einen Trick gab. Ist natürlich ärgerlich, dass das mit Excel 2010 nicht zu funktionieren scheint.

Excel 2010 funktioniert!
Sollte mit allen (XML-orientierten) Versionen ab MS Office / Excel 2007 gehen, die Datendatei-Formate haben sich seitdem nicht geändert.

Das Problem von Klaus scheint mir auch ein anderes: Das sollten wir mal vertiefen.

1 Like

Hallo Uli

kann ich durch bereitstellen einer EXCEL Datei helfen das Problem zu analysieren?

Deine EXCEL Lösung habe ich bereits gesehen
Mein Gedanke hierzu
Für eine Routenplanung würde es ausreichen, wenn in deiner EXCEL Tabelle nur die Wegpunkte verarbeitet werden, wenn man die EXCEL Tabelle nach “Wegpunkt” filtert kommt man dem kompakten Road Book schon sehr nahe, nur fehlt bei den Wegpunkten die Klar- Text- Name, den Klar- Text- Name kann man zwar manuell hinzufügen, doch bei einer Planungsüberarbeitung und einem neuen Export der Daten muss man dieses wieder erneut tun

Ich denke mal über eine Lösung nach

Gruß Klaus

Hallo Robin

Danke für den Hinweis mit den Infos bei den Wegpunkten

So kann ich die Daten manuell für jeden Wegpunkt nach EXCEL übernehmen und weiterverarbeiten
doch bei jedem Planungs- Update beginnt dieser Job wieder von vorne, siehe meinen Text bei Uli

Gruß Klaus

Das liegt an Kurviger - nicht an der Excel-Lösung.
Das Thema “Benennung der Wegpunkte” wird ja schon länger an anderer Stelle im Forum diskutiert.

@Klaus
Wenn du möchtest, kannst du ja hier mal deine Kurviger-Routen-Datei hochladen, und dann experimentieren wir damit ein wenig parallel?

Hallo Uli

hier ist eine Test *.kurviger Datei
die zugehörige EXCEL Datei mit den Import Beispielen darf ich vom System nicht hochladen

Welche Alternative haben wir?

Gruß Klaus

Kurviger_Export_Text.kurviger (3.0 KB)

Will have a look ASAP!

1 Like

So: Ich habe mir mal deine Kurviger-Datei heruntergeladen und geöffnet.
Die Route geht von Bruchsal nach Karlsruhe, korrekt?

ABER: Da finde ich in deiner Route gar keine Wegpunkte!
Kann das sein?

Hallo Uli

in der Kurviger Datei ist nur ein Start und ein Zielpunkt enthalten, das ist richtig
In dem zugehörigen Export Road Book sind dennoch viele Einträge
Ich habe ein einer separaten EXCEL Datei mit den verschiedenen EXCEL Einfüge Optionen das “Export Road Book” nach EXCEL transferiert, diese EXCEL Tabelle kann ich leider nicht ins Forum hochladen, das Datei- Format “.xlsx” ist im Forum nicht zugelassen
Ich kann die die EXCEL Datei gerne per mail zukommen lassen

Der Test hierbei soll zeigen, dass ein Einfügen in EXCEL die Abbiege- Symbole nicht als Zeichen sonder als Grafik "über " den EXCEL Zellen behandelt

Gruß Klaus

Ja - offensichtlich ist der Upload von Excel-Dateien (bisher) nicht erlaubt, vermutlich aus Sicherheitsgründen (Makros).
Mal sehen, ob wie das geändert bekommen - wäre ja gerade für Excel-Roadboks notwendig.

Ich füge also mal einen Screenshot an - SO müsste das Roadbook zu deiner Kurviger-Datei (ungefähr) in Excel aussehen - ist das so?

So - da nun auch der Up- und Download von Excel-Dateien freigegeben ist, hier noch mal die Excel-Datei zu meinem Screenshot:

Routenplanung_Klaus_Forum_V01a.xlsx (73.1 KB)

Hallo Uli

ich habe jetzt meine Import- Versuche von kurviger.de nach EXCEL hochgeladen und jeweils in roter Schrift mein Vorgehen beschrieben

Mit Test 1 kann man fast nicht weiterarbeiten wegen der zahlreichen Grafiken
Nur ein umkopieren der 2. bis 5. Spalte in ein neues Arbeitsblatt kann weiterverarbeitet werden

Test 2, Test 3 oder Test 3 kann nach einiger Nach- Formatierung verwendet werden
Test 5 erzeugt gar kein Ergebnis

Wie bringst Du die Daten in der 3. bis 6. Spalte von kurviger.de nach EXCEL ?

Gruß Klaus

Kurviger_Export_Test.xlsx (28.2 KB)

Ok, ich schaue mir das nachher mal an - es hängt auf jeden Fall an den Einfügeoptionen …

Alsoooo
(vielleicht muss man das in der Anleitung noch präzisieren - ich habe auch die Excel-Tabelle dahingehend aktualisiert, also nimm lieber die unten angefügte Master-Datei Version 05b):
Routenplanung_Master_Kurviger_V05b.xlsx (71.7 KB)

  1. Wichtig: In dem Fenster, das sich in Kurviger (Browser) nach Klick auf “Export Roadbook” öffnet, folgendes markieren:
    Vom 1. Symbol 1. Zeile 1. Spalte (also das Start-Symbol einschließlich - Screenshot 1)
    bis
    zur letzten Spalte letzte Zeile (also die letzte Gesamtzeit einschließlich - Screenshot 2)
    (nicht mehr, nicht weniger!),
    dann Strg+c.

  2. Wichtig: In der Excel-Tabelle den Cursor auf das Feld A14 (1. Spalte 1. Zeile der eigentlichen Tabelle) (Screenshot 3),
    dann Rechtsklick,
    dann “Einfügeoptionen - An Zielformatierung anpassen (M)”.



Was von deinen Anliegen damit noch NICHT gelöst ist, ist eine konkrete Benennung der Wegpunkte - das liegt aber daran, dass Kurviger dieses Feature (noch) nicht anbietet - kommt vermutlich noch …

Da bleibt dir bisher leider nichts anderes übrig, diese selbst nachzutragen - leider jedes Mal, wenn du die Route geändert hast.

Hilft das?

1 Like

Kleiner Hinweis für die Macuser. Copy und Paste in Numbers funktioniert ohne Probleme. Einzig die Wegpunkte sind nicht richtig skaliert. Einfach die Zellen mit den Symbolen auswählen und die Bildskalierung ändern.
Capture%20339
Capture%20340

Im Ergebnis sieht das dann so aus.

Die Symbole werden entsprechend der Zeilenhöhe skaliert. Wird die Spalte Beschreibung verbreitert erhält man diese ansprechende Darstellung.

Natürlich geht es auch mit Excel auf dem Mac. Dies ist aber etwas aufwendiger.

Entfernungen in Kilometer ist auch kein Problem. Neue Spalte einfügen und mit der Entfernungsspalte verlinken (G3 = C3/1000), Wert durch 1000 teilen und eigenes Format #.###,## km zuordnen. Anschließend die ursprüngliche Spalte Entfernung einfach ausblenden.

Gruß Berthold

2 Likes

Moin,
habe das mit dem Roadbook eben erstmals probiert. Grundsätzlich klappt es, außer dass eben die Symbole, egal wie ich ich einfüge, nicht angezeigt werden. Maximal als alternativer Text.
Ich habe aber ein eher fundamentales Problem. Wenn ich die nicht benötigten Spalten ausblenden will, geht das nicht, weil das Blatt geschützt ist. Den Schutz wiederum kann ich nicht aufheben, weil dieser Passwort-geschützt ist! (Excel 2016)

Habe ich das was überlesen?