BRouter / Grund für APK Empfehlung unklar

Kurviger Pro 1.14.19 // Android 11 // Samsung Tablet S6Lite

Hallo,
nach rund einem Jahr Pause und mit neuem Tablet versuche ich kurviger gerade wieder zum Laufen zu bekommen.

Unter Offline-Routing Guide steht

BRouter-Profile auf Android 11+:

  • BRouter zip von der Website herunterladen
  • Entpacken und installieren Sie die BRouter_api10.apk
  • BRouter starten
  • Erteilen Sie die Speichererlaubnis
  • Wählen Sie „/storage/emulated/0“ als Basisverzeichnis

Dem folgend findet man

brouter_1_6_1.zip (current revision, 01.03.2020)

  • download manager: direct jump-in zoom to workaround a problem with S10+Android10

Die Version “1.6.1” ist aber identisch mit der über den PlayStore erhältlichen Versionsnummer. Vermutung: Zum Zeitpunkt der Beitragserstellung gab es noch unterschiedliche Versionen und dies ist aktuell nicht mehr so.

Oder gibt es einen so nicht erkennbaren technischen Grund für diese Empfehlung?

Android 11+ has more and more storage restrictions.

As the title mentions, it is about customizing the BRouter profiles.
On Android 11+ you may need the alternative installation process.

Ich verstehe nicht, warum ich zum offline navigieren überhaupt ne extra App runterladen und der auch noch die Bereiche zuweisen muss, in welchen ich das Offline-Routing benötige. Also erst Offlinekarten runterladen und dannn nochmal das selbe für das Routing? Kann das nicht generell in die Kurviger App integriert werden? Wäre das nicht sinnvoller? Sogar google maps macht es einafcher, wa sich dann auch im Urlaub verwendet hab, weil ich da smit Brouter grade erst gelesen hab und kurvige rnur zum Aufzeichnen des tracks verwedet habe.

Nein, zum Navigieren (=abfahren der Route) brauchst Du keine extra App.
Das kann Kurviger - auch offline - ganz alleine.
Nur wenn Du (ohne Internet) eine neue Route berechnen willst, dann brauchst Du BRouter.

  • Offline Karten - damit Du was siehst.
  • Routing Daten - zum berechnen einer neuen Route

Im Prinzip schon - ist halt eine Menge Arbeit, die irgendwer machen muss.
Mit 10€ und ein paar tausent Abonennten kommst Du da nicht weit.

Da steckt eine Milliarden schwere Firma dahinter.
Google Maps hat über 10 Mrd Downloads, sammelt wo Du so warst (und vieles mehr) und generiert daraus Werbeeinnahmen.

Google Maps finde ich übrigens sehr unhandlich, wenn man was anderes als die schnellste Route von A nach B will.

2 Likes

Hallo!

Blockquote Nein, zum Navigieren (=abfahren der Route) brauchst Du keine extra App.
Das kann Kurviger - auch offline - ganz alleine.
Nur wenn Du (ohne Internet) eine neue Route berechnen willst, dann brauchst Du BRouter.

mnaaaaaaa… ich hab mir im Urlaub einfach einen Punkt als Ziel gesetzt dann den “routing” button gedrückt. Da hieß es “keine Route vorhanden”


Ich konnte also nur den Track aufzeichnen und auf der Karte verfolgen, wo ich fahre. Aber ein Ziel gemäß Navi anfahren ging nicht.
Oder meinst Du, daß eine online erstellte Route offline abgefahren werden kann? Aber keine Route offline erstellt werden kann von der App selbst?

Google ist ein blödes Beispiel - sorry. Aber auch bei Kurviger scheint es ja eine Routenberechnung zu geben (auf dem Server?). Und ich frage mich, ob es nicht möglich wäre diese in der App selbst zu haben, um sich eben den extra Download mit brouter zu ersparen.
Zu dem hab ich übrigens noch eine Frage - was sind diese “service modes”, nachdem man das routing profile ausgesucht hat? Check das nicht.

Ja, genau so ist es.

Genau, Berechnung auf dem Server, der sehr viel mehr Rechenleistung und Speicher hat als so ein Smartphone, und auch nicht mit den Einschränkungen von Android leben muss.

Im Prinzip kann man auch auf dem Smarphone Routen berechen (BRouter macht genau das).
Das zu programmieren ist eben sehr aufwändig, weshalb hierfür ein fertiges Programm verwendet wird.
Hier eben BRouter.

In der App gibt es keinen “Routing-Button”. Es gibt einen “Navigation-Button”. Mit diesem Button wird die Navigation gestartet. Routing und Navigation sind verschiedene Dinge. Näheres siehe hierzu in der Kurviger-Dokumentation.

Vielleicht würde es ja schon helfen, den Flugmodus auszuschalten:

2022-11-03 18_39_34-BRouter _ Grund für APK Empfehlung unklar - Discussion _ Android App - Kurviger

Dann hätte die Kurviger-App die Chance, den Server zu kontaktieren. Ansonsten muss halt BRouter installiert werden …

2 Likes

Die Routenberechnung funktioniert, sobald Du mit Deinem Smartphone online bist (entweder via mobile Daten, WLAN oder Bluetooth Hotspot, Deins ist soweit ich das sehen kann im Flugmodus, somit keinerlei Verbindung). Dann greift auch die App auf den kurviger Server zu und erstellt Dir die Route nach Deinen Vorgaben. Wenn Du offline bist, brauchst Du Brouter mit den passenden Kartensegmenten, um eine neue Route zu planen, allerdings dann mit den Routingoptionen von Brouter, nicht von kurviger.

Ah sooooo… okay. Da smit der Routenberechnung. Mein Altes Zumo hatte die Leistungsfähigkeit einer 1980er Casio aus dem Kugummiautomaten. Da hatte ich mich wohl dazu verführen lassen zu glauben, daß die kleinen Computer, die wir mit uns herumtragen so eine Aafgabe mit links erledigen.

Na gut, dann eben Navigations-Button… auf jeden Fall konnte er nicht, was er sollte. Lag dann aber daran, daß ich Brouter nicht installiert hatte… also mein Fehler. :wink:

@ Zaphod_42
Da ich die SIM-Karten herausgenommen habe, hätte das wenig geholfen :wink:
Brouter heißt die Lösung.

Okay, danke! So langsam komme ich dahinter. :wink: