Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Warum werde ich nur mit Typ "Schnellste Route" über Söllhuben geroutet?

[EN] I think I have found an issue with the route calculated by Kurviger
[DE] Ich glaube ich habe einen Fehler bei der Routenberechnung von Kurviger gefunden

Warum werde ich nur mit Typ “Schnellste Route” über Söllhuben geroutet?

Die Route/Daten stammen aus Basecamp + Freizeitkarte und dort wird das auch richtig geroutet.

Hi! Naja, definiere "richtig, der Kurviger Algorithmus sucht nach Kurven, Höhenunterschieden und Geschwindigkeit, und umfährt Städte. Ich denke mal grade der Streckenabschnitt bei “Pietzenberg” hat es dem Algorithmus angetan und er möchte unbedingt da lang fahren, um die große Kurve mitzunehmen und die südlichen Städte (Rögling, Sollhuben, Pfaffenbichl…) zu vermeiden

Man könnte höchstens argumentieren, dass dein Marker #1 ja schon “in die Richtung Süden fährt”, vielleicht sollte man dem Algorithmus eine größere Penalty anhängen für “wenden”, denn das wollen wir Fahrer ja meistens nicht. Wäre vielleicht ein Input für langfristige Tweaks

Bis dahin wirst du damit leben müssen “von Hand” nachzufeilen, und bei den Routen Acht zu geben, dem Algorithmus nicht blind zu vertrauen (ist bei computern leider immer so, ist alles nicht perfekt).
Sobald du die #1 ein wenig tiefer schiebst schnallt er es dann auch wo du lang willst.

2 Likes

Wieso geht doch:

Warum setzt man einen Punkt nicht in die Nähe der gewünschten Position an der ich langfahren will?
Versteh ich nicht

2 Likes

Algorithmen, die machen schon eigenartige Dinge, so wie hier

Ich käme noch nicht mal auf die Idee dem sehr erfahrenen Planer dieser Route einen Hinweis zu geben. Das ist ein Teil einer nicht von mir geplanten Route. Mir geht es darum, wie man eine extern oder fremd geplante Route auf ein Navi/App (egal was) übernimmt.

#1 der liegt 580m vom Kreisverkehr entfernt. Mit dieser großen Distanz, das ist sicherlich kein falsch gesetzter Wegpunkt. Basecamp, Garmin 595 und mein Rider 2013, keiner kam auf die Idee umzukehren.

Nun mal #1 mal auf 1km Abstand verschoben

Bergbetrachtung

Da wird es deutlicher und Widersprüchlicher

Schnellste Route. Viel Autobahn und große Bundesstrassen
14,21km 18min

Schnelle und kurvige Route. Wenig Kurven und geringe Umwege. Große Teile der Strecke können auf der Schnellstraße sein
18,9km 20min

Kurvig. Bevorzugte Kurven und Berge. Vermeide Städte und Schnellstraßen
14,21km 18min

Variation „Unbefestigte Strasse“

#2 – nur an dieser Stelle erfolgt eine Durchfahrt. Minimale Verschiebung nach Links/Rechts von #2 erzeugt ein U-Turn von links bzw. von rechts.
Da bekriegen sich die Algorithmen

OSM-Daten sind OK

Da tauchen noch mehr Merkwürdigkeiten auf.
Start > #1 – Erwartbares Routing am See durch Extra Kurvig.

#9 – Autobahn erzeugt U-Turn

#12 – der liegt gut 600m hinter der Kreuzung. Mit keiner Einstellung wird ein U-Turn vermieden. Erst wenn man #12 ein wenig nach oben verschiebt wird anders geroutet, spart man 1km Wegstrecke

Mit “vermeide dieselbe Straße 2 mal zu befahren” sind nahezu alle Deine aufgeführten Probleme weg!
:bulb: wenn Du unbefestigte Straßen fahren willst, solltest Du nicht “vermeide unbefestigte Straßen” anhaken.

4 Likes

Meine :bulb: war: Mir ging es darum zu zeigen wie dumm Algorithmen an dieser Stelle sein können.
Das was dort gezeigt wird ist ja nur ein Teil der Tour von 324km. Nehme ich "“vermeide unbefestigte Straßen” bei der gesamten Tour raus, so wäre ich ja gezwungen die gesamte Route abzusuchen wo jetzt unerwünschter Schotter aufscheint.

Einige U-Turns werden in meinem Beispiel mit 0 Minuten verrechnet. Habe ich 6 Kumpels im Schlepptau, da wird ein U-Turn nicht so blitzartig ablaufen. Mit echten Zeiten würde die Route allein schon deswegen anders aussehen.