Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Verbesserung der GUI

Mal eine Idee wie man die GUI in der Benutzerfreundlichkeit (Usibilty) verbessern könnte.

1 – Nur das angewählte Routen-Icon ist noch zu sehen. Diese Grundeinstellung zeigt sich dann hinter jeden Wegpunkt. Dazu, in der Route (Karte) verschwindet dann diese Markierung. Klickt man dieses Icon an werden alle Routen-Icons ausgeklappt, wählt die neue Grundeinstellung aus und alle Icons der Wegpunkte ändern sich automatisch mit.

2 – Hier wandern Icons hin um Platz zu schaffen (Kartenbereich würde größer) und z.B. wichtige, häufig genutzte Icon, wie „Gesamte Route anzeigen“, bekämen einen direkten Zugriff

Vor dem Icon „Gesamte Route“ könnte noch ein Icon für die Suche einfügen. Der Entwurf stammt von Juni. Deshalb fehlt die Suche oben

3 – Standardmäßig wäre es überaus wünschenswert hier eine kurze Bezeichnung wie Wp01… zu einem Wegpunkt einzustellen. Die Koordinaten, bringen mir keine Info, verschwinden dann eh und stören den Überblick in der gesamten Routen-Planung/Liste.
Die Nummerierung sollte auch bei 1 beginnen

4 – Klicke ich jetzt zu einem Wegpunkt das Icon an, klappt die Leiste mit den Routenoptionen auf. Wähle dann z.B. „Kurvig“ aus, so klappt das Menü ein, und das Icon wird farblich deutlich hervorgehoben und in der Route bekommt nur dieser Abschnitt die Kennzeichnung.

5 – Für mich einer der nervigsten Punkte bis man einen Wegpunkt textlich neu benamsen kann.
Wenn ich also nun Wp01 usw. da stehen habe, dann möchte ich das komplette abändern. Also „Klick“, Die Zeile klappt auf und die ganze Zeile wird automatisch markiert. Tippe los, alter Text wird automatisch gelöscht, neuer Text ist zu sehen, Return und fertig.
Will einen Tippfehler korrigieren, „Doppelklick“ und ich kann mit Maus oder Pfeiltasten die Stelle abändern, Return und fertig.
Gleiches gilt für die Benamsung der Route.

6 – Ein “Klick” auf das Kreuz, Menü klappt auf und Auswahl treffen

7 – aWp01, das sind Wegpunkte die automatisch als Stützpunkte vom Kurviger hinzugefügt werden. Diese Kennzeichnung landet ja im Nai und könnte später hilfreich sein wenn man die Route korrigieren will. Diese Stützpunkte sind weniger wichtig und kann man so einfach erkenn und u.U. einfach löschen. Bernau hat ein höhere Wichtigkeit, deshalb die Benamsung.

Die Wegpunktliste kann dann verschwinden, man erhält mehr Platz und hat ja schon die Liste.

Die Farbe der Route sollte ein prägnantes Rot sein und änderbar. Wäre überaus hilfreich für User die Rot und Grün schlecht erkennen.

“Setze alle Wegpunkt auf nächste Straße” sowie “Linksklick in der Karte erweiterte die Route” sollte zur Grundeinstellung gehören. Das Icon Hand kann dann bleiben.

Ich meine, die Bedienung würde gehörig Intuitiver werden und die Übersicht über meine Route wird deutlich erhöht.

1 Like

Automatically added waypoints should be shaping points which are already easily recognizable.

See also the manual for more details.

Should, sollte, tut er aber nicht! Hat wohl noch nie einer getestet.

Auszug von Volker Kochs PDF:
" Ist er ohne Alarm, dann ist er nur ein Routenpunkt, ein kleiner blauer/grauer Punkt im Zumo, muss nicht angefahren werden und kann auch nicht als Routenstart angewählt werden. Er verhält sich beim Routing wie ein Shapingpoint, siehe unten"

Dennoch werden die automatischen Wegepunkte mit Alarm ins GPX transferiert
Guckst Du hier:

Vielen Dank die konstruktiven Vorschläge.

Das ist bewusst nicht so. Die Kurvigkeit wird für den Abschnitt zwischen 2 Wegpunkten definiert und nicht für einen Wegpunkt. Ansonsten ist es nicht klar ob es die Kurvigkeit zum Wegpunkt oder vom Wegpunkt ist.

Wieso wird denn hier der Kartenbereich größer?

Wenn gesamte Route anzeigen für dich eine wichtige Funktion ist, dann könnte man im 1. Schritt mal überlegen ob man dafür ein Tastenkürzel einführt?

Dafür hast du ja die Zahl links vom Wegpunkt - durch Klick auf den Wegpunkt siehst du dann den langen Namen wie z.B. “Wegpunkt 1”.

Macht es ja auch oder? Start, Wegpunkt 1, Wegpunkt 2…

Aktuell ist das Standardverhalten hier die Suche, die Benennung benötigt einen weiteren Klick. Ist so ein bisschen die Frage was man denn jetzt wirklich häufiger einsetzt. Nachdem es ja mitterlweile die Extra Suchoption gibt, wird eventuell mittlerweile öfters umbenannt als gesucht?

Für automatisch erzeugte Punkte gibt es aktuell noch keine Anzeige - wäre natürlich schön und ist auch auf der Todo-Liste.

Das kannst du dir ja beliebig so einstellen. Ich würde beide Optionen z.B. nicht als Standardeinstellung wollen. Ich nutze immer die Kombi "Shift+LinksklickW, finde ich viel praktischer. Wegpunkte auf Straße ist eine Aktion keine Option und kann z.B. vor dem Export der Route genutzt werden um Probleme mit dem Navi zu Vermeiden - Wegpunkte aber grundsätzlich nur noch auf Straßen zu setzen finde ich nicht gut. Oftmals setzt man Punkte ja bewusst nicht auf die Straße, z.B. bei einem Hotel oder ähnlichem.

Wie gefallen anderen diese Vorschläge? Was müsste man eurer Meinung nach Umsetzen?

3 Likes

Das ist das Kern-Feature und der Namensgeber für die software, das soll der user als erstes sehen, dass hier was verstellbar ist, würde ich nicht befürworten das schlichter zu gestalten, im Gegenteil

gibt es schon: F5 in jedem browser

wenn das genauso ein performance fresser wird wie die Abbiegepunkte kann ich darauf dankend verzichten :rofl:

sehe ich auch so und ginge 180° entgegen den Planungen offroad-freundlicher zu werden, siehe straight-line

Rot assoziiert man eher mit einem Problem, wenn Accessibility irgendwann groß gepusht wird hier ist denke ich mal eine manuelle Farbänderung nach wunsch (wie in der app) angebracht

Ja gut, aber man könnte das komfortabler machen - ohne dass die ganze Webseite neu läd :wink:

hä wieso? F5 wirft sonst nix weg und reset-ed nichts oder? Wenn man den cache nicht wegwirft bleiben auch overlays bestehen oder? Damit ist F5 jetzt schon eigentlich nicht mehr als ein Tastenkürzel um die ganze route anzuzeigen :smiley:

Nein - bei mir ist overlay nach F5 weg. Chrome.

1 Like

Genau, Overlay ist nach dem Neuladen weg. Wenn das Feature “Zeige die ganze Route” also wichtig ist, dann könnte man wie gesagt einen Hotkey anbieten - Vorschläge für Tastenkombinationen werden noch angenommen :wink:

1 Like

Mein “Hotkey” ist der hier:
2021-08-09 15_04_12-Schloss_Ortenburg _ Kurviger
Mit “Route berechnen” erhalte ich wieder die gesamte Route …

Ja, das funktioniert, ist aber eigentlich anders gemeint :smiley: - ich mach das zwar auch so, wenn mans nicht weiß ist es aber nicht so wirklich selbst erklärend.