Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Screen visibility in sunny weather - Bildschirmsichtbarkeit bei sonnigem Wetter

Hello Kurven Riders,

I am very satisfied with both the Kurviger App and the Website. Especially the flexibility is very good.
Until now I mainly used the website to convert my routes to a somewhat older system that I used. (The Tripy System from Belgium)
However, there is one problem that I am not over yet.
The visibility of the phone screen in bright weather or sunlight.
Although the settings (Samsung S8 Phone) are at maximum brightness, reading remains difficult.
My question is:
Do other users also suffer from this?
I would like to hear if I am the only one with this problem

Hello Kurven Riders,

Ich bin sowohl mit der Kurviger App als auch mit der Website sehr zufrieden. Besonders die Flexibilität ist sehr gut.
Bisher habe ich die Website hauptsächlich verwendet, um meine Routen auf ein etwas älteres System umzustellen. (Das Tripy-System aus Belgien)
Es gibt jedoch ein Problem, das ich noch nicht ĂĽberwunden habe.
Die Sichtbarkeit des Telefonbildschirms bei hellem Wetter oder Sonnenlicht.
Obwohl die Einstellungen (Samsung S8 Handy) auf maximaler Helligkeit sind, bleibt das Lesen schwierig.
Meine Frage ist:
Leiden auch andere Benutzer darunter?

Gerne höre ich ob ich die einzige mit dieses Problem bin.

Haben wir auch teilweise, das liegt aber bei uns daran wie die Smartphones am Moped montiert sind.

Bei mir steht das Handy fast senkrecht hinter einer leicht getönten schwarzen Scheibe und ich habe null Probleme, auch nicht in F im Hochsommer, Sonne von hinten oder ähnliches.
Mein Mann hat sein Smartphone fast waagrecht aufgrund der Lenkerhöhe und dem Sitzabstand und er hat massive Schwierigkeiten.
Ergänzend wird es schwieriger, wenn man es in einem Case hat, ggf. mit leichten Kratzern, das reflektiert und blendet noch mehr.
Ich habe daher bei ihm rumgespielt mit anderen Kartentypen und Farben der Linien etc bis er halbwegs gut mit dem Kontrast zurechtgekommen ist. Ist aber nach wie vor nicht optimal.
Im übrigen hat er das gleiche Problem mit dem TomTom, obwohl die angeblich kontrastreicher wären, aber das schaffen sie bei der Montageart auch nicht. Von daher geht es mit Handy+Kurviger weiter.

vg juschka

Hallo,

Vielen Dank fĂĽr die schnelle Antwort auf meine Frage.
Ich werde den “Schatten” -Bedingungen mehr Aufmerksamkeit schenken.
In der Zwischenzeit habe ich einen Handyhalter mit Sonnenkappe bestellt, hoffentlich hilft das ein bisschen.

Mit freundlichen GrĂĽĂźen,
Peter Heynemann.

Hi,

Thank you for the quick answer to my question.
I will pay more attention to the “shadow” conditions.
In the meantime I’ve ordered a cell phone holder with a sun cap, hopefully that will help a little.

With best regards,
Peter Heynemann

Hello Peter,
…one more: change the colors of the arrows, very helpfull :wink:

1 Like

Hi Peter,

vielleicht hilft:
Einstellungen | Karte | Kartenfärbung = Hoher Kontrast

Ciao Markus

2 Likes

My personal tip is still a matt screen protector. It has always served me well, even without maximum brightness.


Mein persönlicher Tipp ist immer noch eine matte Displayschutzfolie. Leistet mir seit jeher gute Dienste, auch ohne maximaler Helligkeit.

dunkle Jacke und das Telefon so montieren, dass es die Kleidung reflektiert.
Telefon mit besserem/hellerem Display.
Helligkeitsautomatik abschalten und auf höchste Stufe stellen.

Ich nutze noch ein altes Samsung S6 und habe keinerlei Probleme mit der Sichtbarkeit mit Helligkeit höchste Stufe / Automatik an.

Richte das Handy so aus, dass der Bildschirm auf deinen Oberkörper zeigt. So hast du keine störenden Reflektionen.