Kurviger.de | Application | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Nachträglich Routenpunkte - subsequent route points


#1

Ja, da hätte ich auch noch etwas.
Ich möchte von Perpignan nach San Sebastion und zurück im Zick-Zack durch die Pyreneen.
Alles in Etappen von 300-350km am Tag.
Dabei setze ich manchmal Geokoordinaten als Wegpunkte um ein bisschen kurviger zu fahren.
Zum Übernachten werde ich AirBnB benutzen.
Jetzt kann ich ja an der Wegbeschreibung die Entfernung und Fahrzeit sehen, um mir dann entsprechend etwas bei AirBnB raussuchen.
Allerdings finde ich manchmal auf der ausgesuchten Strecke nichts und muss einen Umweg/Schlenker einplanen.
Es wäre jetzt schön, wenn ich zusätzliche Zwischenpunkte in die schon erstellte Route einfügen könnte.
Also, Route ist erstellt, jetzt neue Punkte für Zwischenübernachtung einfügen!

So, jetzt bin ich faul und lass DEEPL übersetzen :wink:

Yeah, I’ve got one more thing for you.
I want to go from Perpignan to San Sebastion and back zigzag through the Pyrenees.
All in stages of 300-350km a day.
Sometimes I set geocoordinates as waypoints to drive a bit more curvy.
For overnight stay I will use AirBnB.
Now I can see the distance and driving time from the route description, in order to find out something at AirBnB.
But sometimes I don’t find anything on the chosen route and have to plan a detour.
It would be nice now if I could add additional intermediate points to the route I have already created.
So, route is created, now insert new points for overnight stay!


#2

Kein Problem, das geht auf viele verschiedene Weisen (gibt vermutlich noch andere Möglichkeiten :slight_smile: ):

  • Links klick auf die Route an der Stelle
  • Rechtsklick auf die Route “Setze als Zwischenziel”
  • In der Leiste links eingeben und an die richtige Stelle ziehen
  • Rechtsklick auf die Karte, Setze als Zwischenziel (hier musst du eventuell die Reihenfolge nochmal leicht anpassen)
  • Wir bieten auf Kurviger eine Übersicht an spezialisierten Motorradhotels, wenn du auf diese klickst, dann kannst du im Fenster auch “Setze als Zwischenziel” auswählen

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen :slight_smile:


#3

Danke, habs getestet!
Das mit den Hotels ist gut, aber für meine Gegend eher spärlich. Habe bis jetzt Anhänger-Moped, Zelt gemacht, aber die Campingpreise sind explodiert. Bei AirBnB kriege ich immer ein nettes Zimmer für 20€, das gleiche Geld muss ich mittlerweile auf dem Camping bezahlen. Da reise ich lieber Solo-Moped mit leichtem Gepäck!!


#4

Die automatische Übersetzung ist ganz schön gut hey :astonished:
Und wenn du 20€ schon “explodiert” nennst hast du definitiv bessere Google Skills als ich :smiley: Alter Schwede, wo gibts denn noch solche Preise in Europa


#5

Die 20€ gelten überwiegend für Campingplätze in den Bergen und Nebensaison. Bis vor 6-7 jahren, konnte man für 10-12€ übernachten (Auto, 1 Person, Wohnwagen, Strom). Dann ging es mit den Preisen bergab, beziehungsweise bergauf . Heute gibts nen Platz fürs Zelt und 1 Person mit Moped für knapp 20€. Alles Weitere wird extra berechnet (extra Person, Strom, heisse Dusche, …). Allerdings nur von September bis ende Mai. Danach gehts dann preislich richtig zur Sache. Spanien ist deutlich billiger als Frankreich, wenn man von Touri Spots fernbleibt. So habe ich vor 2 Jahren in Almeria 28€/Tag zu Weihnachten bezahlt, 1 Woche später 220€ für 1 Monat in der Nähe von Tarifa (alles inklusiv).
Wenn man jetzt bei AirBnB etwas sucht, findet man Unterkünfte zum Übernachten ab 15€ - da fährt man gepäckmäßig auch viel leichter!

The 20€ is mainly for campsites in the mountains and low season. Until 6-7 years ago, you could stay overnight for 10-12€ (car, 1 person, caravan, electricity). Then it went with the prices downhill, and/or uphill. Today there is a place for the tent and 1 person with moped for about 20€. Everything else will be charged extra (extra person, electricity, hot shower, …). But only from September to the end of May. After that the price is right on track and explode! Spain is clearly cheaper than France, if you stay away from Touri Spots.
So 2 years ago I paid 28€/day in Almeria for Christmas, 1 week later 220€ for 1 month near Tarifa (all inclusive).
If you are now looking for something at AirBnB, you will find accommodations for spending the night from 15€ on - you can also travel much easier with your luggage!


#6

Hier sind zB 2 Plätze vom Süden Spaniens, beide besucht (jeweils 2-3 Monate) und für mich als sehr gut befunden:
Here are for example 2 places from the south of Spain, both visited (each 2-3 months) and found for me as very good:


http://www.campingvaldevaqueros.com/index.php?lang=en


#7

Thanks @wemm66 for the effort to write also in English. :slightly_smiling_face:

It’d be nice if more participate, as it helps non German users and we have many of them!


#8

BTW: Ein Campingplatz in Spanien von dem ich öfters schon Gutes gehört habe ist übrigens dieser hier: https://www.isabena.eu/en/
BTW: I have heard good things about this campground in Spain: https://www.isabena.eu/de/


#9

Danke für den Tip. Aber ich werde nicht mehr mit dem Zelt (und dem ganzen Klumpatsch) auf dem hinteren Gepäckträger und Seitentaschen reisen. 40€ für 2 Pesonen in der Blockhütte ist ok, nur für mich alleine zu teuer. Habe bei AirBnB reingeschaut und sofort 2 Angebote für 21 bzw 26€ die Nacht gefunden. Der Vorteil ist da ganz klar - leichte Anziehsachen und Sandalen zum wechseln, der Laptop, und alles passt in eine etwas größere “Handtasche” auf dem Gepäckträger, Da machen Kurven einfach mehr Spass!!

Thanks for the tip. But I won’t travel with the tent (and all that clumsy stuff) on the back rack and side pockets anymore. 40€ for 2 persons in the log cabin is ok, just too expensive for me alone. I looked at AirBnB and immediately found 2 offers for 21 or 26€ the night. The advantage is there quite clearly - light clothes and sandals to change, the laptop, and everything fits into a somewhat larger “handbag” on the bach rack, so curves make simply more fun!


#10

Going back to topic real quick: did Robin’s tips help you, were you able to resolve your original question with the waypoints?


#11

Yes, it works!