Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Ladekabel USB C welches Vibrationen aushält

​Hallo Zusammen,

​Vielleicht hat jemand hier eine Idee zu meinem Ladeproblem.

​Habe mir ein Cubot Quest Outdoor Android (nicht QI fähig) zum Navi mit Kurviger umgebaut. Funktioniert alles top, außer das Laden. Das originale USB C Kabel hängt an der originalen USB Ladebuchse 5V 2,1 A an der Lampenmaske. Leider funktioniert das Laden während der Fahrt nicht zuverlässig, da der USB C Stecker an der Buchse am Handy vibriert.

Hat jemand eine Idee, welches Kabel die Vibrationen aushält oder ob der Umbau auf QI Ladung das Problem lösen könnte.

​Gibt es ein Flachbandkabel USB C auf normal mit dem kleinen Stecker in folgendem Link

​https://www.aliexpress.com/item/32846170936.html?spm=2114.search0104.3.3.3b32696b3qn5Nx&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_7_10065_10068_10547_319_317_10548_10696_10084_453_10083_454_10618_10304_10307_10820_10821_537_10302_536_10902_10059_10884_10887_321_322_10103,searchweb201603_56,ppcSwitch_0&algo_expid=eb106210-57ba-45a4-9cf5-e8c368a9d9d1-0&algo_pvid=eb106210-57ba-45a4-9cf5-e8c368a9d9d1​

​Recht herzlichen Dank im Voraus und Grüße

​Matthias

Hast du mal probieren das Kabel mit einem Gummi zu sichern? Ich hab schon ein paar mal ähnliche Lösungen gesehen.

Ansonsten, mein Handy z.B. hält locker 4-6h mit der Kurviger App aus. In der Zeit mache ich eigentlich fast immer eine Pause. Mit der richtigen Powerpank laden quick-charge fähige Handys in 30-60 Minuten fast voll. Ich fahre tatsächlich meistens ohne Ladekabel.

1 Like

Provided the telephone has still a perfectly clamping socket, you can eventualy test next (costs little).
Provided you put the plug in pretty straightforward, possibly also connects securely on a Motorbike?
Elough E04 for USB to usb c terminal in following link. Read carefully … order correctly!

I have Elough E04 USB to micro usb (gold) cable 1.5m cable length (Discontinued)
With my phone you can effectively lift it up (straight) by the magnetic plug.
With a lateral tap, it dissolves easily and thus prevents heavy bus damage.
I only use this indoors! And also regularly clean up the contacts.

Should you test it … report?

Matthias, bist Du sicher, dass es der Stecker ist?
Bei mir hielt der MicroUSB-Stecker am Sony Z5 und auch der USB-C-Stecker am jetzigen XZ1 stets zuverlässig, auch in ziemlich rauem Gelände. Ich hatte anfangs auch Lade-Probleme, die lagen allerdings an der Temperatur des Smartphones, am 12V-Stecker und am Kabeldurchmesser - hier ein Ausschnitt aus meinem Erfahrungsbericht Anfang 2019:

Vielen Dank für Eure Beiträge.

Über den magnetischen Anschluss bin ich auch gestolpert, habe aber kein Gespür dafür, wie dieser auf Vibrationen reagiert.

Wollte es jetzt mal damit probieren und leichten Druck auf den Stecker mit einem Klettband ausüben

Nachdem KTM für die USB A Steckdose an der Maske 2,1 A angibt und der Handystecker wackelig ist, bin ich ziemlich sicher, dass es der USB C Anschluss am Handy ist

Danke und Grüße
Matthias

Hab beide Varianten zum Testen bestellt. Melde mich mit Erfahrungen wieder hier

1 Like

Hallo Matthias,

ein USB-C-Stecker darf, auch bei Vibrationen, den Kontakt nicht verlieren, schon gar nicht die Ladekontakte. Der Kontaktsteg hat zwei Nasen mit dem er sich fest mit der Buchse im Telefon verbindet, das merkt man auch, wenn man den Stecker in die Buchse steckt. Wenn das nicht der Fall ist, dann brauchst Du gar keine andere Steckerart verwenden, dann liegt es entweder an der Ladebuchse des Telefons oder am Stecker des Kabels. Bei den Kontaktstellen handelt es sich vergoldetet Federkontakte, diese müssen (und tun das auch) immer satt auf den Flächen aufliegen.

Oder ganz trivial, Schmutz im Stecker, Handy aus und mit einer Nadel mal um den Stecker drumherum kratzen, hilft auch, auch z.B. beim iPhone. Wichtig, wie schon geschr., Handy vorher aus!

Gruss Stefan

2 Likes

Am besten du nimmst ein Material, dass nicht leitet, wie z.B. Plastik. Ich würde keine Metallnadel verwenden.

Hallo,

auch bei meinem Handy sammelt sich im USB-C Stecker immer Staub an, der beim Laden auch noch in den hintersten Ecken komprimiert wird. Spätestens, wenn das Handy nur noch “langsames Laden” meldet wird es Zeit die Buchse zu säubern. Mit einem Zahnstocher (der leitet nicht), den ich mit einer Schere noch dünner mache, lässt sich die Buchse wieder reinigen. Danach hält der Stecker wieder bestens und die Ladegeschwindigkeit steigt deutlich.

1 Like