Head-up-Display

zu früh gefreut das ich kurviger mal mit dem Head Up testen könnte :slight_smile:
hab ja eines in der Schublade liegen :slight_smile:
naja kommt vielleicht ja noch irgendwann

1 Like

Hallo zusammen,

ich habe dann mal eine Anfrage an Tilsberk gesendet und folgende Antworten auf meine Fragen erhalten:

Meine Anfrage:

hier wie telefonmisch besprochen mal meine Anfrage: ich plane aktuell meine Routen auf www.kurviger.de und dort kann man ja die Routen in der kurviger Cloud abspeichern. Jetzt wäre die Frage, ob man sich in eurer App direkt am Kurviger Account anmelden kann wo man dann auf seine Cloud zugreifen kann. Wenn dies nicht geht, kann man dann in eurer App die .kurviger Datei importieren? Wichtig wäre dann natürlich, ob auch das gleiche Kartenmaterial vorhanden ist. In der GPX Datei wird die Route nämlich nicht so importiert wie zum Beispiel in einer kurviger zu kurviger Datei. Bei mir am Motorrad direkt, fahre ich aktuell auch noch mit einer anderen App die .kurviger Dateien importieren kann und auch das gleiche Kartenmaterial verwendet wie kurviger.
Wird dann dies auch im Head Display verwendet? Fragen über Fragen

Antwort:

Du kannst dein Kurviger Account nicht mit unserer App verbinden, aber ich freue mich, dir mitteilen zu können, dass es in der Premium Version unserer App möglich ist, .kurviger Dateien zu importieren.
Somit kannst du deine Kurviger-Routen direkt von in unsere App übernehmen und musst dir keine Sorgen machen, dass die Route nicht korrekt angezeigt wird. Wir verwenden das gleiche Kartenmaterial, wodurch deine Routen genauso wie geplant dargestellt werden.

Falls nötig, bietet Kurviger auch die Möglichkeit, die Datei als .gpx zu exportieren. Dies kann auch sehr hilfreich sein.

Wir hoffen, dass dies deine Fragen beantwortet und dir hilft, deine Routen noch besser zu planen und zu genießen. Bei weiteren Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung!

Meine nächste Anfrage:

ist es auch möglich das Display des Handys aktiviert zu lassen, um dort den Straßenverlauf live mitzusehen? Werden die Zwischenziele auch angezeigt? Nur eine Kombination aus Head Up Display und Handy 3D Ansicht machen Sinn. Man hat ja im Test von 1000PS TV gesehen, was passiert, wenn man nur mit Head Up fährt.

Darf ich deine Antwort auch in das kurviger Forum setzen?

Antwort:

vielen Dank für deine Nachricht.

Ja, du kannst das Handy problemlos mitlaufen lassen, um den Straßenverlauf live mitzusehen. Zwischenziele werden ebenfalls angezeigt. Eine direkte 3D-Ansicht bieten wir zwar nicht, aber unser Display ist eher ein „2D plus“ – also eine erweiterte 2D-Ansicht.

Natürlich kannst du meine Antwort gerne im Kurviger Forum teilen.
Falls du noch weitere Fragen hast, stehe ich dir gerne zur Verfügung.

1 Like

Hallo zusammen,

wie verhält es sich denn, wenn ich da jetzt ein Premium ABO mache? Muss ich dann mein kurviger ABO kündigen? Ist hier eine Kombination möglich, wenn man schon ein kurviger ABO hat?
Ich möchte mein ABO bei Kurviger nicht verlieren

Die Tilsberk-Version ist komplett unabhängig von deinem Kurviger Abo. Möchtest du die Tilsberk Premium-Funktionen nutzen, dann benötigst du ein Abo bei Tilsberk.

Organisatorisch ist auch eine Kombination beider Abos nicht möglich.

Du musst bei deinem Kurviger Abo nichts ändern.

1 Like

So ich habe mir jetzt mal die App vom Tilsberk mit einer anderen E-Mailadresse installiert, um mal genau zu sehen was da jetzt mit der kurviger Planung geht. Man kann scheinbar nur die Route in Kurviger planen und muß sie sich dann als gpx exportieren um sie dann in der Navigation App wieder zu importieren. Premium macht bei denen also nur Sinn, wenn man Echtzeit Verkehrsdaten haben möchte.

Nur mal so für alle, die das Thema auch interessant finden.

Du kannst die Route auch speichern über (…) und dann in deinem User-Profil wieder laden. Welche Option du wählst ist dir überlassen.

Ich finde das Thema auch echt sehr spannend und habe mich jetzt die letzten Tage echt mit dem Thema aktiv auseinander gesetzt. Seit das neue Video von 1000PS da ist, wollte ich wissen was so geht. Ich habe heute mal eine Route als GPX importiert und habe mal auf navigieren gedrückt. Mir wäre es halt wichtig, dass ich auf dem Handy ne gute 3D Ansicht habe. Wäre ein Träumchen für mich, wenn das Head Up Display noch mit angebunden werden würde. Dann könnte ich die Meldungen im Tilsberk sehen und am Handy mit meinem WunderLINQ zoomen. Naja, mal schauen was die Jahre bringen werden.

Ich speichere die Route wie gewohnt in der kurviger Cloud. Die kann ich dann aber nicht in der Navigation bei Tilsberk öffnen als .kurviger Datei.
Wir warten einfach ab was die Zukunft bringt, alles gut.

Die sollte eigentlich mit deinem Account synchronisiert sein, probiers mal aus :wink: - GPX funktioniert natürlich auch :+1:

Nein, da hat sich nichts synchronisiert. Wir warten einfach ab, bis es in der kurviger Navigation geht :wink:
So nach einer Mail von Tilsberk habe ich die Route von kurviger in der App von Tilsberk gefunden und importieren können. Wie erwartet wird die Route nicht 1 zu 1 übernommen und auch die Wegpunkte nicht mit angezeigt. Auch bei der GPX haben wir das Ergebnis, dass die Route, wie erwartet, verändert wird. Support Tilsberk ist informiert und geben es weiter an die Entwicklung. Es bleibt spannend :slight_smile:

gibt es den zwischenzeitlich schon Gedanken bei Kurviger ein Head Up Display selbst zu unterstützen ? sei es Tilsberg oder ein anderer Hersteller einer Brille mit Einblendungen ?

1 Like

Klar, Gedanken gibt es schon länger. Aktiv auf der Todo-Liste ist aktuell aber nichts.

1 Like

Na dann hoffen und spekulieren wir mal … :wink:

1 Like