Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Handling Closed Roads / Umgang mit gesperrten Straßen

Ich Danke dir natürlich für deine Bemühungen, da ich weiß daß da eine T700 gefahren ist wollte ich meine Tour so planen.

Deswegen auch im Thema „Umgang mit gesperrten Straßen“ vielleicht besteht ja die Möglichkeit daß man in Kurviger eine Option zu Verfügung stellen kann: ich möchte diesen Weg trotzdem fahren.

Habe aber auch schon festgestellt daß Kurviger eine Straße als gesperrt meldet wo keine Sperre mehr ist.
Aber nochmals vielen Dank.

Das heißt noch lange nicht, dass die da legal gefahren ist. Und es ist ein klitzekleiner Unterschied, ob jemand aus eigenem Gutdünken über eine illegale Strecke fährt, oder ob da ein Routenprogramm x-beliebige Leute drüber leitet.

In diesem Zusammenhang noch eine Erfahrung mit Google Maps: Hier in der Nähe war eine Straße gesperrt (Baustelle, wobei auch der Unterbau neu gemacht wurde). Google Maps führte die Leute über illegale Waldwege, (nur weil dort die Förster und waldarbeiter zur Erfüllung ihrer Arbeit entlang fuhren). Google interpretierte dies als fahrbare Strecke. Bei einer anderen Strecke (auch Straße gesperrt wegen Baustelle) fuhr sich ein LKW im morastigen waldweg fest.
So viel zu Google führt einen da lang, warum Kurviger nicht. .

1 Like

Ob ignorant, uneinsichtig, legal oder illegal solange dies nicht 100% feststeht
sollte es demjenigen überlassen sein der das feststellen will zumal wie o.g. Kurviger
auch mal eine Straße als gesperrt meldet wo keine Sperre mehr ist.

Wenn die Straße nicht befahrbar ist kann derjenige dann ja umkehren.

Natürlich ist mir auch bekannt daß ich die Tour an dieser gesperrten Stelle teilen könnte
und mit Teil 2 nach der Sperre wieder fortfahren, ist aber aus meiner Sicht nicht Sinnvoll.

Es sollte einfach in Kurviger halt eine Option geben: ich möchte diesen Weg trotzdem fahren.
Das war eigentlich mein Anliegen an Kurviger nicht um als ignorant, uneinsichtig, (legal oder illegal) dargestellt zu werden.

Ist das ignorant oder nicht? So langsam weiß ich nicht mehr, was ich davon halten soll :face_with_raised_eyebrow:.

Eigentlich wollte ich wissen ob man in Kurviger eine Option setzen kann,:
ich möchte diesen Weg trotzdem fahren.

An Kurviger gestellt (also an einen Admin) und gehofft mit meinem Anliegen von diesem eine Antwort zu bekommen.

Weil dieser meine ich auch entscheidet ob man diese Option mit Kurviger umzusetzen kann.

Daß mir hier jeder der meine Frage anders interpretiert antwortet war von mir nicht gewollt.

Siehe auch:

1 Like

Da muss ich sagen ist Deine Frage extrem missverständlich gestellt. Für mich persönlich wäre zB “ist die Funktion in Planung, ich würde gern die Strecke…” verständlicher gewesen. Zum anderen stell Dir vor Du wohnst an einer schönen ruhigen Nebenstrecke und eines Tages ballern “übertrieben” jeden Tag 1000 Motoräder vorbei, da neuerdings die Navigationsgeräte, trotz Verbot da lang routen… Auch ich bin schon “verbotene” Stecken gefahren, allerdings alleine oder ganz kleine Gruppe. Dies ist meiner Meinung nach aber was anderes als der von Dir gewünschte Ansatz. Zudem lässt sich ein Routing jetzt schon bewerkstelligen, einfach 2x Sharping Points setzen und das Routing ignorieren.

I have to say that your question is extremely misleading. For me personally, it would have been more understandable to say “is the function in planning, I would like to use the route…”. On the other hand, imagine you live on a nice, quiet side road and one day 1000 motorbikes “exaggeratedly” shoot past every day, because recently the navigation devices have been routing along it, despite the ban… I have also ridden “forbidden” routes, but alone or in a very small group. In my opinion, however, this is different from the approach you want. In addition, routing can already be managed now, simply set 2x Sharping Points and ignore the routing.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

2 Likes

:ok_hand: :ok_hand: :muscle: :+1: :+1:

**linux-user …auf "Luftlinie umschalten, **
wenn (warum auch immer) mal die Strasse nicht “beplant” werden konnte.

Da kann ich mich nur anschließen, entspricht auch meinem Wunsch Routen ohne Unterbrechung.

Dann solltest Du dafür wählen (“vote”) - soweit ich sehen kann, hast Du noch nicht:

1 Like

Ich würde mir auch wünschen " Blockierung ignorieren " auszuwählen können. Manchmal darf man gesperrte Strassen mit Einverständniss des Eigentümers befahren. Aber die Planung ist nicht möglich da kurviger diese Strasse nicht routet.

Möchte gerne den kurzen Weg von WP 1 nach WP 2 fahren :slightly_smiling_face:: https://kurv.gr/SGqHN

Dann musst Du jemanden bitten, die OSM-Daten zu vervollständigen:

Vor 5 Monaten hat hier jemand den Bahnübergang entfernt. Ich hab das Changeset mal kommentiert. Changeset: 96132624 | OpenStreetMap

1 Like

Vielen Dank :slightly_smiling_face:

Da ich schon einige solche gesperrten Straßen hatte habe ich auch schon 2 x nachgefragt
ob man kurviger nicht einfach sagen kann die Route trotzdem fortsetzen.
Es ist einfach ärgerlich wenn man weiß daß die Strecke fahrbar ist aber sich nicht Planen lässt.

Wurde schon mehrfach diskutiert, sowohl in diesem Post, als auch in diesem:

Ansonsten einfach 2 Shaping Punkte setzen und auf Sicht fahren, geht auch. Zur Not automatische Routenberechnung deaktivieren.

Kurzes Update, scheinbar ist dieser Bahnübergang aktuell wirklich nicht befahrbar: Note: 2692431 | OpenStreetMap

1 Like

Diese Bahnübergang bleibt geschlossen, will man von Lanzenhofen nach Willerazhofen-Bad muß man um den See fahren.

1 Like

2 posts were split to a new topic: Consider temporary limitations