Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Gesperrte Straßen, Baustellen und mehr

Hallo Freunde von Kurviger.de,
angefangen hat es hier

@devemux86 hat mir den Vorschlag gemacht, doch ein eigenes Thema zu eröffnen.

Antwort:

Damit gibt es auch Probleme. Gehe vor wie in der Dokumentation, nur leider wird mir die Option mal angezeigt und mal nicht. Weiß nicht was ich da falsch mache? Drücke dann einfach Zeige auf OSM.org und nach Anzeigeauswahl Kurviger pro wird dieser blaue Punkt erzeugt. Dann geht es erstmal ???

Zurück zum Thema
Diese Straße zwischen den Lesezeichen “anliegerstraße” ist nur für Anlieger frei.

Routenvorschlag:



Baustellen:

Hier scheind aber die Straße Richtung Thurm gesperrt.

Anhand der Trackaufzeichnung seht Ihr auch gleich eine möglich Umleitung.

Bei alle anderen Baustellen hat mir Kurviger.de umgeleitet :grinning:
Viele Grüße
Basti

1 Like

Regarding bookmarks:

Bookmarks currently can be set on empty map areas or other markers.
Or use the menu “Bookmarks | Add” to set them anywhere on the map.

I can add option to set bookmarks directly on route line in next version.

When press “Show on OpenStreetMap.org” then from the displayed menu, don’t select again the app, but select a browser to see OpenStreetMap website opened there.

@devemux86
danke für die Antwort :grinning:

So wie es hier beschrieben ist, natürlich in der deutsche Übersetzung, habe ich es gemacht. Unter dem Menüpunkt Mehr habe ich diese Unterschiede.

Jetzt habe ich meinen Fehler erkannt. Das Problem ist, weil ich direkt auf der Routenlinie mein Lesezeichen setzen will. Aber wie immer gibt es einen Plan B :smile:

Das ist mein Plan B :smile: So kommt erst ein blauer Punkt und aus diesem mache ich mein Lesezeichen direkt auf der Routenlinie.

Wie sieht es jetzt mit meinen Routen- und Baustellen-Informationen aus? Ist das Hilfreich?

Zum Menü habe ich auch ein Anliegen. Da viele Anzeigen (z.B.: Kompass) noch verschieden Untermenüs haben. Wäre es vielleicht Hilfreich, in einer Art Menü-Guide in Bildform darzustellen. Vielleicht sogar einfach unter der Menüauswahl (drei Striche) einen Zusatz: Menü-Guide (offline nutzbar). Diesen Menü-Guide dann in der Dokumentation in den Einzeloptionen aufführen und näher erläutern.
Ich sehe darin zwei Vorteile. 1. Kenne ich die App schon, kann ich mir vergessen Optionen schnell wieder ins Gedächtnis rufen. 2. Kenne ich die App nicht, sehe ich immer die Menü-Struktur und finde in der Dokumentation nähere Informationen zu den Menüpunkten.
Dies ist wohlgemerkt meine Sichtweise und vielleicht einen Gedanken wert :slightly_smiling_face:

Viele Grüße
Basti

It’s recommended to have always enabled the “Settings | Map | Crosshair placement” and long press on empty map area or use the “Bookmarks | Add” menu to set bookmarks precisely via scroll / zoom with the crosshair.

For routing @boldtrn and community can better take care any reports. :slightly_smiling_face:

Regarding documentation there is a vast amount of information in wiki website.
And community can participate and improve it, see also the relevant forum area.

@devemux86

Das mit dem Fadenkreuz habe ich schon eingestellt. Und den Rest habe ich jetzt auch verstanden :wink:
Trotzdem ein große Dank an dich für die Hilfe.
Werde mich jetzt mal mit den angebotenen Links beschäftigen.

Viele Grüße
Basti

1 Like

Ah, ich glaube dein Problem ist, dass du Links die auf OSM.org zeigen mit der Kurviger App öffnest. Probier mal in den Android Einstellungen, unter Apps das “Standardmäßig öffnen” für Kurviger zurückzusetzen.

BTW: Sorry, hab das Thema hier zu spät gesehen und hab schon hier etwas geschrieben: App / Website: Block road access in route planning

Am besten wir diskutieren dann in diesem Thema weiter :slight_smile:.

Hallo,

das Thema ist mir auch wichtig. Die OSM Kartendaten leben ja vom Mitmachen, oder?

ein Beispiel:
Ich habe die Option Zeige potenziell gesperrte Straßen an. Nun plane ich meine Route, es ist alles ok, keine gesperrten Straßen auf der Route. Jetzt fahre ich meine Route ab und siehe da, es sind doch noch einige gesperrte Straßen auf der Route. Und jetzt? Fände ich es schön, wenn ich diese Straße markieren könnte.
Geht es, das ich jetzt einen GPS-Punkt setzen kann, mit einer kleinen Information versehen?
Genial wäre natürlich noch eine einfache Methode diese Punkte in die OSM-Kartendatenbank zu integrieren. Somit wäre eine schnellere Aktualisierung möglich. Dies ist auch nötig, da ich ja die Bauzeit nicht kenne.

Auf meiner letzten Tour (ca. 1000km) hatte ich diese Situation 6 mal. Und jetzt habe ich 3 Möglichkeiten: A: ich suche mir eine Ausweichroute (habe ich 3x im Folge-Modus absolviert, deswegen mein Interesse Hier); B: ich fahre die ausgeschilderte Umleitung (musste ich zum Glück nur einmal machen) oder C: ich riskiere es und schaue nach ob die Straße wirklich gesperrt ist. Häufig erlebe ich es, dass es vor der gesperrten Straße noch eine “kleine Umleitung der Einheimische” existiert. (Von 3 Versuche ging einer schief :sleepy: Ist doch eine gute Quote :grinning:) Hier finde ich es am wichtigsten, die einfache Möglichkeit eine Markierung setzen zu können.

Ist es überhaupt möglich so etwas zu realisieren?

Ich weiß, dass diese in das Forum der OSM-Datenbank gehört, aber ich fahre nun mal mit der Kurviger-APP meine Routen ab. Deswegen denke ich, ist es wichtig dies in einer Navigation-APP zu ermöglichen.

Gebt mir bitte Bescheid, wenn ich falsch liege

Das ist wieder viel Input :grin:

Viele Grüße

Basti

Though app usage discussion / questions should be done in their own topics.

Bookmarks are available to store interesting locations, also for edit OpenStreetMap when get home.
And can always use GPS logging for extra help, if need to review later the driven route.

Can avoid roadblocks (with various distances) via navigation actions (tap top-left nav panel).

Hallo @devemux86

schon wieder eigenes Thema? Ich bin der Meinung, dass mein Antwort doch sehr gut zum Thema passt. Ich weiß auch das meine Antwort etwas umfangreich sind. Wie siehst du das?

Im Untermenü (Mehr) habe ich leider keine Option für ein Lesezeichen. Mir steht zu Verfügung Teile ; Koordinaten kopieren ; Zeige auf OSM.org und Zeige auf Google Maps. Der Weg ist bei mir nicht möglich. Siehe eigenes Thema!

Viele Grüße

Basti

Genau, finde ich klasse, dass du Interesse hast mitzumachen! Du kannst in der App bzw. der Webseite über langes Drücken / rechte Maustaste den Karten-Ausschnitt auf OSM öffnen und die Daten direkt eintragen. Wir aktualisieren die Daten wöchentlich, deine Sperrung taucht dann nach der Aktualisierung auf. Ein paar mehr OSM Infos findest du hier. Falls du mit einem expliziten Beispiel loslegen willst, lass es uns wissen, dann können wir uns das gern gemeinsam anschauen.

Eine Markierung (Notes), lässt sich in OSM sehr leicht und ohne große Erfahrung setzen. Dann können andere OSM Mitwirkende die Situation vor Ort prüfen. Mir ist es ehrlich gesagt wichtig, dass durch Kurviger die OSM Daten verbessert werden, daher finde ich das Vorgehen über OSM besser als das z.B. Kurivger-Intern zu machen.

Ich glaube Emux meinte, dass du dir unterwegs eine problematische Stelle als Lesezeichen speichern kannst. Wenn du daheim bist, kannst du über die Lesezeichen sehr einfach die problematische Stelle finden und dann auf OSM korrigieren.

Something like this is actually something we want to add in the future. Something like an “avoidance point” or an “avoidance area”. Currently, the answer is unfortunately, that you have to use waypoints to avoid that particular road.

Wenn man auf einen beliebigen Punkt in der Karte tippt sehen die Punkte im “Mehr”-Menü so aus:

Über “Lesezeichen” kann man diesen Punkt dann dort speichern.

Hallo @boldtrn und @SchlesiM ,
danke für die Antworten. Das mit dem Plan B habe ich nur gemacht, um diesen blauen Punkt in der Kurviger-App zu erzeugen. Diesen konnte ich dann zu einem Lesezeichen umwandeln. Mein Fehler war, das ich immer das Lesezeichen direkt auf der Route setzen wollte. Fehler erkannt>>>>> Plan B nicht mehr nötig!

Ich bin nicht so für Standardmäßiges öffnen. Ich wähle gerne selber aus :grinning:

Deswegen ja die Bilder.
Beispiele:

  1. Bild Ort Bärenstein
    Sind zwei Lesezeichen dicht beieinander. Diese Straße ist eine Anliegerstraße und für uns gesperrt.

  2. Bild Scheibenberg
    Hier ist eine mögliche Routenoption: Vermeide dieselbe Straße zweimal zu befahren.

Für Heute mache ich mal Schluss.
Viele Grüße
Basti

1 Like

Hallo,
wie kann ich mir von diesem Punkt von der OSM Karte die Koordinaten anzeigen lassen?
grafik


Punktkoordinaten sollten N 50.73940° , E 011.80475 sein. Wenn dies Richtig ist, dann ist diese Straße für Motorräder frei bis hier.
grafik

Könnt Ihr mir da behilflich sein?

Viele Grüße
Basti

Vielen Dank für deinen Einsatz! Ich glaube so ganz direkt geht es nicht. Du kannst über einen Rechtsklick auf der Karte - Hier Zentrieren, die Koordinaten aus der Adressleiste deine Browsers lesen. Das ist aber leider etwas umständlich.

Meiner Meinung nach, geht es bei Fahrverboten nicht unbedingt darum das Verbot Metergenau einzutragen, sondern darum, dass es inhaltlich richtig ist. Meist stehen diese Schilder nach Kreuzungen, wichtig ist also, dass dieser Abschnitt nach der Kreuzung markiert wird, bis zur Stelle (meist Kreuzung) an der das Verbot wieder aufgehoben wird. Also wenn das Schild z.B. 5 Meter hinter der Kreuzung steht, dann trage ich das Verbot ab der Kreuzung ein. Wenn zwischen Schild und Kreuzung aber z.B. 100 Meter liegen, dann sollte man das natürlich auch so eintragen. In diesem Fall würde ich die Daten für den kompletten Weg eintragen: https://www.openstreetmap.org/way/14123205

Das wäre dann:

motor_vehicle=agricultural
motorcycle=yes
bus=yes

@boldtrn
Entschuldigung für meine späte Antwort.

Kannst du das so machen? Das Schild steht auf beiden Seiten.

Jetzt klemmt es bei mir. Schreibe ich das jetzt in das Textfenster "einen Hinweis/ Kartenfehler melden?
Habe auf den OSM Karten doch einige Einträge gefunden, die schon 4 Jahre alt sind. Gibt es da Mitglieder, die diese Angaben überprüfen?

Viele Grüße

Basti

@Basti, bist Du bei OSM angemeldet?
Dann kannst Du links ganz runter scrollen und Eigenschaften ändern/hinzufügen.

Ich habe die Einträge jetzt ergänzt.
Siehe auch https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:access

Edit:
Es gibt schon Mitglieder die hin und wieder Fehler suchen. Ob die Angaben stimmen, dazu braucht es aber lokales Wissen.

Manfred

2 Likes

Ja, durchaus. Manche Einträge bleiben aber oft recht lange offen, wenn sich keiner dafür verantwortlich fühlt oder es ein komplizierteres Thema ist.

Vielen Dank Manfred!

Danke Manfred für die Aktualisierung der Karte.

Angemeldet bin ich nicht. Sehe ich das richtig, dass ich da in einem mir fremden System einfach Veränderungen vornehme? Das ist nicht so meine Ding. Ich mag es auch nicht, wenn einer in meine Werkstatt geht und die einfach Verändert.

Wenn es euch nichts aus macht, würde ich gern auf dieser Basic weiter arbeiten.

Was mir noch fehlt, ist die Möglichkeit einfach einen Track-Punkt zu setzen, in dem ich dann ein Foto hinterlegen kann. So habe ich den genauen Punkt auf der Strecke und das Foto für den Inhalt der Aktualisierung. Bei einer anderen Navi-App ist dies recht leicht möglich. Nur leider verbrauchen die App und die Karten viel Speicherplatz. Da lobe ich mir Kurviger. Ist es doch schön klein und überschaubar.

Andere Frage, kann ich ein Display-Abbild auch anders erstellen, so dass ich das ganze Display als Abbild habe? Mit Screenshot beim Kurviger bekomme ich immer nur einen Ausschnitt.

Eine Frage habe ich dann doch noch. Schaue mir gerade den Kartenabschnitt an. Sehe da aber keine Veränderung. :slight_smile:?

Viele Grüße

Basti

Du musst dir das so vorstellen: Die Werkstatt gehört nicht einem einzelnen, sondern allen die in der Werkstatt arbeiten wollen. Die Werkstatt ist für jeden offen. An der Eingangstür hängt ein Schild mit Regeln und Erklärungen. Im Jahr wird die Werkstatt von über 300.000 Leuten verwendet und insgesamt bisher von fast 6.000.000. Jedem dieser 6.000.000 gehört ein kleiner Teil der Werkstatt. Deshalb ist auch das Copyright von OSM: “© Openstreetmap Mitwirkende”, also jeder hat einen kleinen Teil (die eigenen Änderungen) des Copyrights am Ganzen.

Klar, wir helfen natürlich gern dabei Daten zu verbessern :+1:.

Die Änderung findest du hier: https://www.openstreetmap.org/way/14123205

Es kann bis zu 2 Wochen dauern bis sich die Routenberechnung auf Kurviger ändert.

Du kannst einen ganz normalen Screenshot in Android machen? Das geht bei jedem Hersteller ein bisschen anders, dazu am besten mal mit Handy Name im Internet suchen, oft ist es Leiser+Power.

Zur Anfrage neuer Funktionen bitte ein neues Thema aufmachen, sonst findet man das später nicht mehr :slight_smile:.

Hallo @boldtrn,

Hier hätte ich noch was. Und zwar geht die Straßenführung von Teichel - Milbitz - Heilsberg - Remda
Ob es jetzt immer die K14 ist weiß ich leider nicht. Bin sie aber Anfang August gefahren. War eine Routenführung von Kurviger. Von Teichel - Milbitz - Heilsberg habe ich mir eine Markierung gesetzt, da es hier eine Plattenstraße in keinem guten Zustand war. Wenn ich das jetzt richtig deute, wurde der erste Straßenabschnitt jetzt Asphaltiert. Der Rest wird aber als Feldweg bezeichnet.
Eine Überprüfung ist von meiner Seite zu Zeit leider nicht möglich.

Werde es mir mal durch den Kopf gehen lassen, ob ich in dieser “Werkstatt” :grinning: mitarbeiten kann.

Danke, habe jetzt herausgefunden wie es geht. Daraus folgte Problem 2: wo wird es jetzt Abgespeichert. :upside_down_face:


Hier ist mal solch ein Trackpunkt.