Fähre ins Routing mit einbeziehen?

Hallo Gemeinde,
bräuchte mal euer Schwarmwissen:
kann mir jemand erklären, wie man eine Überquerung mit einer Fähre in die Route einbauen kann, dass die Route am anderen Ufer weiterläuft?

Für eure Tips, bin ich sehr dankbar!

lg & DLZG
Horst (BMW R1200 GS)

Wenn Du eine bestehende Route hast, dann teile bitte den Link mal…

Screenshot 2022-08-03 18.39.23

2 Likes

Horst,
einfach einen Wegpunkt auf die Fährverbindung setzen - siehe (1) im nachfolgenden Beispiel:

@smoothy
geht es um die direkte Verbindung zwischen Ziel und Start?

Edit:
Ich habe im OSM dem Schiffsanleger die Eigenschaft cargo:motor_vehicle=yes hinzugefügt.

@linux-user
schaust Du mal drüber, ob das so passt? :wink: Und wie wird das Icon “Schiff” generiert?

Wenn du die Vermeidung “Mautstraßen” entfernst - oder auch nur auf “4” setzt, dann klappt’s auch mit der Fähre (die ja gewissermaßen auch “Maut” kostet):

Probier’s aus:

2 Likes

Guten Morgen,
habe es nach deiner Anweisung ausprobiert und es hat tatsächlich funktioniert. :wink:
Vielen :heart:lichen Dank.
lg & DLZG
Horst

1 Like

Mir ist nicht klar, was das Tag “cargo:vehicle=yes” bedeuted.
Ich kenne den Doppelpunkt nur in Verbindung mit Conditional restrictions.
Sehr oft kommt es jedenfalls nicht vor.

Anyway, “vehicle” schließt “motor_vehicle” ein - ist also überflüssig.

Das Problem war hier nicht OSM, sondern, wie Wolfgang richtig herausgefunden hat, “vermeide Mautstraßen”


I am not clear what the tag “cargo:vehicle=yes” means.
I know the colon only in connection with Conditional restrictions.
It does not appear very often.

Anyway, “vehicle” includes “motor_vehicle” - so it’s redundant.

The problem here was not OSM, but, as Wolfgang correctly found out, “avoid toll roads”.

Translated with DeepL Translate: The world's most accurate translator (free version)