Kurviger.de | Application | Blog | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Export in Sygic

Auf Wunsch ein neuer Beitrag.
Ich erstelle eine Route mit Kurviger.de auf meinem iPad. Dann möchte ich Sie in Sygic exportieren. Es wird eine *.html Datei erzeugt. Es öffnet sich Safari mit einer Meldung, dass Safari das nicht öffnen kann. Soll es ja auch nicht, da ich es erst auf mein Android-Gerät verschieben möchte und dort es mit Sygic öffnen möchte.

Wie genau gehe ich vor?

Meine jetzige Lösung: Route auf iPad erstellen. Export als *.gpx in Dropbox. Dropbox auf Smartphone öffnen, *.gpx in Kurviger Pro öffnen und als *.html speichern. Link in Chrome öffnen und dann in Sygic. Sehr umständlich, aber geht.

Du könntest die HTML an dein Android schicken bzw. Im Export Dialog den gpx Download Link erzeugen und den am Smartphone öffnen.

Wenn ich die *.html auf dem iPad exportiere, geht ein Tab auf, der sagt, ich soll den Link in Sygic öffnen. Wenn ich den Link in der Dropbox speichern will, macht das iPad eine *.pdf daraus :thinking::thinking:
Oder wie muss ich den Link exportieren?

Am einfachsten nimmst du die ganze HTML Datei. Diese sollte auf allen Plattformen funktionieren. Du kannst also die HTML direkt in der Dropbox speichern und dann von einem anderen Gerät aus öffnen.

Ich bin ein Anfänger im iOS. Wie markiere ich in Safari den Link, um ihn zu speichern?
Und warum wird die Seite in eine PDF umgewandelt, wenn ich sie speichern möchte?

Du speicherst die ganze HTML Datei und nicht nur den Link. Wenn du die HTML von Kurviger exportierst, dann speichert er dir ja direkt eine HTML ab. Diese Datei kannst du dann z.B. in deiner Dropbox speichern.

Ich empfehle an dieser Stelle nicht mit Links zu arbeiten. Sygic verwendet ein spezielles Link Format welches von vielen Programmen nicht richtig erkannt wird. Eventuell kommt deshalb auch diese PDF Umwandlung zustande.

Ich bin zu doof dazu. Geht nicht. Mache ich es eben wie beschrieben.