Kurviger.de | Application | Frequently Asked Questions (FAQ) | Legal Notice | Privacy Policy

Erfahrungsbericht, Ideen und Kritik aus 1,5 Wochen freier, ungeplanter Tour durch Süddeutschland und Norditalien


#1

Hallo zusammen,

wie im Betreff beschrieben, habe ich Ihre App erworben und gerade ausgiebig (gut 1500 km, zzgl. der längeren Heimstreckensuche) getestet. Dabei sind mir einige Punkte aufgefallen, bzw. haben sich Verbesserungsvorschläge ergeben. Insbesondere das Thema Tankstellen braucht dringend Nacharbeit:

  1. Die grundsätzlichen Routen sind an sich durchaus gut. Sehr gut funktioniert vor allem die Erkennung, wo er in der Route weiter machen kann, wenn man sie mal kurz verlässt!

  2. Während der Routenplanung fehlt ein einfacher Knopf “Nächste Tankstelle”, was nicht die räumlich am nächsten liegende Tankstelle einfügen sollte, sondern die nächste in Fahrtrichtung. Ideal wäre “Knopf Tankstelle” “Nächste Tankstelle eingefügt in XX km, OK, Abbrechen, Näher”, womit man den Grad der Abweichung bestimmen könnte.

  3. Während der Navigation ist der Knopf “Suchen” m.E. weitestgehend sinnfrei.

  4. Eine Option “ich habe es nicht eilig”, die entlang der Route Sehenswürdigkeiten (lies: interessante Streckenabschnitte) mitnimmt wäre eventuell spannend. Das habe ich jetzt immer manuell angepasst, indem ich die Route auf die in ihren Karten vezeichneten Täler etc. quer gezogen habe.

  5. Abbiegende Vorfahrten sind sehr häufig falsch, mal werden sie angesagt, mal nicht, stellenweise nur wenige hundert Meter auseinander.

  6. Immer wieder werden kurze, vermeintlich kurvige Schlenker von der Strecke generiert die nichts bringen. Das könnte man eventuell unterbinden mit “nicht auf die Straße zurück, wenn nicht min. X m dazwischen”?

  7. Da ich einen Wohnsitz in München und einen in Stuttgart habe, kämpfe ich hier mit einer unpraktischen Eigenart der App: Für den Weg aus dem Stadtgebiet heraus - den man eigentlich nur möglichst effizient hinter sich bringen will - leitet mich das Navi wild durch Wohngebiete. Für eine echte Start- / Endfunktion vom Wohnsitz aus ist der Algorithmus daher nicht geeignet. Ginge eventuell eine Option für Rundtour in Richtung X, bring mich aber erst aus dem dichtbesiedelten Stadtgebiet heraus"?

  8. Als reine Beobachtung, da ich den direkten Vergleich aktuell habe: Die App braucht etwa um den Faktor 2-3 mehr Strom als Google Maps.

  9. Es wäre praktisch, wenn man Kartenausschnitte laden / definieren könnte. Für die Tour musste ich Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien laden, was doch eine ganz schöne Menge ist. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich da auch gerade keine gute Idee habe, wie man sowas bewerkstelligen könnte (abgesehen von der google.maps Lösung, die vermutlich hier aber nicht gangbar ist).

Ich hoffe mit konstruktiver Kritik geholfen zu haben und bin auf jeden Fall ein überzeugter Nutzer!

Beste Grüße

P.S: Nächstes Mal gerne auf Englisch, habe es aber erst gesehen als ich es schon geschrieben hatte.


#2

Danke für den detaillierten Bericht.

Wegen den Tankstellen, hast du unsere Doku dazu hier gesehen?

Das stimmt, der war früher auch versteckt :slight_smile:. Seit dem es die Option zum Verstecken der Knöpfe gibt wird die Suche nicht mehr Standardmäßig versteckt.

Grundsätzlich sind ja die Modi Kurvig und insbesondere Extra Kurvig schon im “ich habe es nicht eilig” Modus. Das lässt sich natürlich immer noch weiter verfeinern durch weitere Wegpunkte. Oder habe ich das falsch verstanden?

Poste dazu doch gern ein eigenes Thema mit Beispielen und warum du der Meinung bist, dass die Ansagen an dieser Stelle anders sein sollten, dann können wir das auch nachvollziehen :slight_smile:.

Das wurde hier im Forum schon ein paar mal diskutiert. Das ist ein üblicher Effekt von “vermeide Hauptstraßen” und ungünstigen Straßendaten - oft hilft hier eine Verbesserung der Straßendaten.

Dazu gab es auch schon ein paar Diskussionen im Forum. Gerade im Modus Extra Kurvig und Vermeide Hauptstraßen sind die Routen durch die Stadt manchmal etwas ungeschickt. Wenn du dort wohnst, empfehle ich den Start und Ziel aus der Stadt raus zu legen an die Stellen an denen du die eigentliche Kurvenfahrt starten/beenden willst. Du hast vermutlich eh deine normalen Wege aus und in die Stadt :slight_smile:.

Das klingt sehr komisch - üblicherweise benötigt GMaps deutlich mehr Strom. Ich fahre regelmäßig mit GMaps und Kurviger und empfinde den Stromverbrauch von GMaps weiterhin höher, ich habe es aber schon länger nicht mehr gemessen. Verwendest du Offline Karten? Hillshading? Ändert sich der Stromverbrauch mit unterschiedlichen Einstellungen?

Eventuell hätte dir für diesen Fall die Karte “Alps” ausgereicht :slight_smile:?


#3

That usually depends also on enabled app options.
e.g. Kalman filter can consume more CPU.


#4

Es gibt ja die Möglichleit sich Tankstellen auf der Karte anzeigen zu lassen.

Also Ich kann dann besser als jeder Algorithmus die passende Tankstelle selbst finden.
Was sollte so eine Automatik bevorzugen?

  1. 30m hinter Dir und 100m neben der Route?
  2. 1km vor Dir und 800m neben der Route?
  3. 30km vor Dir genau auf der Route.

Manfred


#5

Also ich habe bisher ein Becker Mamba4 und da gibt es auch eine solche Funktion, die Tankstellen entlang der Route anzeigt. Die Tankstellen liegen unmittelbar in der Nähe der zu fahrenden Route und es wird Tankstellen nicht nur die nächste Tankstelle angezeigt, sondern auch die folgenden. Ich kann so auf meinen Touren sehr schnell sehen, wann es Sinn macht zu tanken ohne großartig die Route zu verlassen. Selbst wenn ich mal auf der Autobahn unterwegs bin, kann ich so relativ schnell sehen, wann für mich die nächste Tankstelle Sinn macht, ohne die Autobahn groß zu verlassen. Das ganze wird in einer Listenanzeige dargestellt.

  1. Tankstelle - Entfernung in km - Ankunftszeit Uhrzeit
  2. Tankstelle - Entfernung in km - Ankunftszeit Uhrzeit

Man kann dann sogar auf die Tankstelle klicken und sich die Lage auf der Karte anschauen und diese dann als Zwischenziel hinzufügen.
Also ich mag die Funktion sehr und fände diese Funktion in der App auch schön.

@Manfred: Du hast natürlich auch recht, das man Tankstellen auf der Karte sieht.

Gruß Jürgen