App: Switch to pay-as-you-go licensing

They can only be separate, as they are 2 different platforms with separate facilities.

A sustainable future of the app can only be possible like it is done by all other apps:

Kurviger 1 Free + Pro apps are being replaced by one unified Kurviger 2 app.

Kurviger 2 app is free with Pro features as in-app subscription (with free trial).

Kurviger 1 Pro app remains available and will be maintained for current owners.
They can continue to enjoy it, but new features apply to Kurviger 2 subscription.

You can transfer your routes, bookmarks, recorded tracks, maps, preferences
to Kurviger 2 app.

This is the only way to keep Kurviger app development alive in the future.
Current model has no more life, it will cause Kurviger app to stop to exist.

Available in Kurviger 2.0.9 (Beta).

OK. Finally.
I have Kurviger 1 Pro. What do I need to run Kurviger 2?
Is there some in-app activation of the subscription?
Thank you for your continuing support and development
of this fine app. Please keep on.

Havn’t seen a price tag, yet. So what does it cost???

As far as I can see Kurviger 2 is in beta phase yet, →

  1. Take part in beta program
    Kurviger Beta program
  2. Install Kurviger 2.0.7
    Kurviger 2.0.7 (Beta)
  3. To get all features do a subscription inside Kurviger App
1 Like

The subscriptions are available in free Kurviger app.

Kurviger 2 is still in Beta program, see the instructions for participation.

The subscription prices are the same as the website (in Germany).
(2.49 € / month or 9.99 € / year)

Apps set a price without tax and Google Play calculates the final price with tax per country.

Thanks to these two points, I will keep using the Kurviger app. First, Kurviger 1 Pro and later on Kurviger 2 with significant more features to a fair price of ~10 €/year. :+1:

However, is a subscription for Kurviger 2 (app) the same as a Kurviger Tourer (website)? If not, I can use multiple route profiles for segments at the one but not the other, right?

1 Like

With this link currently you reach Google Play with the App Kurviger (Free) 1.14.17, released on Friday 09.April 2021. In this version is missing the Abo selection (Menu-Button > Abo).

What I am doing wrong?

The subscriptions are separate for the app and website.

The multiple route profiles are available in the app subscription.

Because Kurviger 2 Beta program is active.
The subscription will be available to the public release when the Beta program ends.

Sorry, I corrected the above link for participation in Beta program.

1 Like

Do I understand it right, that if I paid for the Pro version last year, it is now useless, because all the new features has to be paid again? If this is it, I am fairly disappointed. You might at least provide quite a few years the Pro 2 features for us, who paid the Pro 1…

2 Likes

Google Play does not provide such facilities.

Thank you for purchasing Kurviger Pro, you can keep using it in the future.
We will maintain and update it for you, so that it runs on the new Androids.

Subscriptions are the only model that allows mobile applications to survive.
The alternative would be to stop the Kurviger app development…

Ich finde die aktuelle Preispolitik hier bei kurviger mittlerweile auch eine wenig “merkwürdig” und für mich ein Grund zu überlegen, evtl. zu einem anderem Anbieter zu wechseln.
Zuerst muss man, um die “Premiumfunktionen” auf der Webseite nutzen zu können, das Tourer-Abo abschließen und jetzt soll nochmal extra die Kurviger 2 App bezahlt werden, um hier ebenfalls die “Premiumfunktionen” zu nutzen. Da frage ich mich warum ich die kurviger 1 pro App überhaupt gekauft habe. Klar wird hier gesagt das die kurviger 1 pro App weiter gepflegt wird, aber wie lange noch? Weiterhin steht weiter oben auch ganz klar, dass die neuen Funktionen nur in der Kurviger 2 App enthalten sind: “… Kurviger 1 Pro app remains available 4 and will be maintained for current owners.
They can continue to enjoy it, but new features apply to Kurviger 2 subscription. …”
Und 2 Apps parallel zu pflegen ist ja nun auch nicht weniger Arbeit.

Hier hätte ich zumindest erwartet, dass es für Nutzer die bereits ein Tourer-Abo oder die kurviger 1 Pro App haben eine Vergünstigung oder Sparpaket gibt. So muss man um alles neuen Funktionen nutzen zu können sowohl das Tourer-Abo als auch das Abo für kurviger 2 für jeweils 9,99 €/Jahr abschließen. Kundenbindung sieht für mich anders aus. Hinterlässt halt einen faden Beigeschmack.

2 Likes

Also bei den Preisen hier rummjammern. Sei froh dass es so etwas gibt. Ich habe u.a. die beiden anderen Apps…bitte sehr, hält dich keiner davon ab zu wechseln. 20€ für beides im Jahr…

Cine

1 Like

Thanks for the feedback. Please see the above answer:

Ich denke, es gehört zu einer konstruktiven Kritik, auch unangenehme Aspekte anzusprechen.
Hier geht es um die Kurviger-2-App, die 10 Euro pro Jahr kosten soll. Ich stimme Dir zu, das sieht zunächst nicht so sehr viel aus. Aber im Vergleich mit TomTom (Jahresabo 12,99), Copilot (Jahresabo 14,99) habe ich nicht gesehen, dass Kurviger-2 Verkehrsdienste (Traffic, Stau etc.) beinhaltet. Die Konkurrenz hingegen schon. Das halte ich wiederum für ein Manko, sodass viele weiterhin mind. 2 Navi-Apps benötigen.

Hi,

das wäre Äpfel mit Birnen zu vergleichen.
Die beiden genannten sind mehr oder weniger A nach B Navis.

Taugen weniger für komplexe Motorradtouren. Schreib doch mal TT an,
ob sie die Funktionen von kurviger alle umsetzen können…

Grüße

Cine

1 Like

Zwischenstopps können beide.
Copilot unterscheidet auch zwischen Zwischenstopps und Wegpunkten (Shaping Points).
Und letztere entscheiden schlussendlich, wie eine Route verläuft.
Also sooo abwegig finde ich meinen Vergleich nicht. Zudem sich Kurviger der kostenfreien OSM-Karten bedient.

Nur nochmal um klarzustellen, mir geht es nicht grundsätzlich um die 10 Euro, die die App jetzt pro Jahr kosten soll. Vielmehr geht es darum, das hier mittlerweile für jedes Einzelne bezahlt werden muss. 10 Euro für das Tourer Abo, 10 Euro für die App mit allen Funktion. Und Leute die die Pro-App gekauft haben, haben früher oder später Pech weil neue Funktionen nicht eingepflegt werden.
Man könnte ja zum Beispiel für jemanden der beides nutzt (Tourer Abo + App, dürfte die Mehrheit sein) einen Paketpreis machen, aber nein, lieber 2x abkassieren. Irgendwann gibt es vielleicht noch einen Radarwarner in der App, sicherlich dann auch nur für x,xx Euro zusätzlich.
Das können andere besser.
Klar kostet die Entwicklung und Pflege der App, der Website und des Forums Geld, keine Frage. Die neue Preispolitik hier hinterlässt aber eine faden Beigeschmack. Jetzt wo kurviger bekannt und auch zu 95% richtig gut ist, soll Geld verdient werden. :roll_eyes:
Meine Meinung dazu. Und jetzt darf wieder Cine sein Statement abgeben.

2 Likes