Anregung: Zoom auf Basis des aktuellen live GPS Standortes

Hallo,

es gibt leider eine unschöne Eigenschaft beim Zoomen über Externe Eingabegeräte.

Beim Zoomen über ein externes Eingabegerät wir leider der aktuelle Kartenausschnitte verkleinert oder vergrössert, so dass irgendwann die aktive Navigation aus der Karte rausläuft.

Es wäre sehr wichtig, dass sich das Zoomen auf den aktuellen Standort (Pfeil) bezieht und das Zoomen dann mit wandert.

So kann man in die aktuelle Umgebung zoomen ohne die Navigation optisch zu verlieren.

Τhis is exactly what happens.

The zoom in / out of external input devices is performed on map center.

In navigation the GPS location is followed and is always on map center.
(absolute map center or bottom map center)

So it works correctly, as intented.

But If you had scrolled the map, then obviously the zoom happens elsewhere.
You can center again on GPS location (manually or auto center in some sec).

In einer Simulationsfahrt ist es nicht so.

It zooms in / out correctly on GPS location in navigation (real-time or simulation).

Es funktioniert nicht. Siehe Video. Der Zoom wird nicht auf den aktuellen GPS Standort bezogen.

It works if you do not scroll the map before the zoom.
Then you have to wait some sec to auto center again.

If your external input device scrolls + zooms the map simultaneously,
then it is an error in the external input device (contact them).

The app provides specific Android keys for each function which should not be mixed.
Testing it locally it works perfectly as intended.

Ich habe nicht die Karte verschoben. Wenn es so ist wie du es sagst, dann ist das Thema CI Controller leider nicht abgeschlossen.

Bei WunderLINQ wird nur um den aktuellen live GPS Standort gezoomt?

You can contact the external input device.

I only implemented some Android keys in the app.
(according to some public docs that few provide)

Each external input device works differently,
if they mix the Android keys, they must fix it.

Damit ich es von dir nochmals richtig verstehe.

Von deiner Programmierung ist es so gedacht, dass beim Zoomen über ein externes Eingabegerät der Zoom +/- sich immer auf den Navigationspfeil bezieht, dieser immer in der Mitte ist und die gezoomte Karte mitwandert?

The zoom happens on map center.

In navigation the map center is always on GPS location.

Dann muss es doch aber zwei unterschiedliche Zoom Befehle geben.

Kannst du mir bitte die Befehle geben für:

The zoom happens on map center.

und

In navigation the map center is always on GPS location.

I already explained above the process.

Again, I cannot reproduce what you report.
Testing it locally, it works correctly as intended.

So it could be a problem with your device.
Either they mix move + zoom keys or you move the map before zoom.

By the way in your video the app buttons auto hide and appear again.
This can only happen when you touch the screen and so break map auto center.
So the next zoom with happen at not GPS location until map auto centers again.

Probably you handle the external device + the phone screen simultaneously,
interrupting the device workflow.

Das ist nicht richtig. Die Karte wird nicht verschoben in dem Video.

Die App-Tasten werden bei jedem Zoomklick wieder mit eingeblendet

Hi, ich habe keine externen Eingabemedien, aber habe mal probiert: -

  • Optionen | Karte | Lautstärketasten-Zoom eingeschaltet
  • Kartenorientierung Navigation = Bewegungsrichtung 3D

Wenn ich im Simulationsmodus fahre, funktioniert es korrekt wie von @devemux86 beschrieben.
Kannst Du mal probieren, ob es bei Dir über die Lautstärketasten korrekt funktioniert, um das Problem einzukreisen?

1 Like

Ja so geht es bei mir auch und so müsste es auch über die externen Eingabegeräte sein.

Es scheint also unterschiedliche Befehle zu geben.

@devemux86
Hast du eigentlich einen direkten Kontakt zum Softwareentwickler des CI Controllers THORK RACING?

Application is not affiliated with any third-party external input devices.
The main focus is on most users who use Android in the normal way.
Anything extra requires investment and resources from its developer.

Naja du hast doch auch WunderLINQ eingebunden obwohl es nur für wenige Motorräder geeigent ist. Der CI Controller kann von allen genutzt werden und damit kann sogar das ganze Android Smartphone gesteuert werden. Ich denke hier ist der Nutzen auch für Kurviger deutlich größer, als nur einen Kleinserienhersteller wie BMW/WunderLINQ zu unterstützen.

Wenn du den Kontakt zu THORK RACING nicht aufbauen willst mache ich das gerne aber dafür muss ich dann auch wissen, wie die Befehle zur Steuerung sind, denn es scheint ja Unterschiede zu geben, dass es jetzt nicht geht.

Ich finde auch, das Kurviger Fernbedienungen aktiv unterstützen sollte, denn es erhöht deutlich die Sicherheit.

Biete doch sonst gerne ein kostenpflichtige Unterstützung an. Ich würde gerne, wenn es dann auch gut integriert ist, dafür auch etwas zahlen.

Do you really expect the only developer of the app to invest resources
and search for every possible third-party device?

Anyone wanting to work with Kurviger app can contact us
and must have a public documentation of their keys.

I only added some common Android keys.
It happens that some devices support them.
Good for them, they can work with the app.

1 Like

Kannst du mir bitte sagen welche Android KeyEvents für das hier besprochen Zoomen genutzt werden.

Wenn du es nicht möchtest sag es bitte direkt.

It depends on external input device:

  • Keyboard: KEYCODE_MINUS + KEYCODE_PLUS / KEYCODE_EQUALS
  • Parrot: KEYCODE_DPAD_LEFT + KEYCODE_DPAD_RIGHT
  • WunderLINQ: KEYCODE_DPAD_DOWN + KEYCODE_DPAD_UP
1 Like